5 Dinge, die Sie tun sollten, um Ihre sexuelle Aura zu reinigen

5 Dinge, die Sie tun sollten, um Ihre sexuelle Aura zu reinigen

Wenn Sie glauben, dass Sie Ihre sexuelle Aura von all den energetischen Einflüssen aus der Vergangenheit reinigen müssen, haben Sie wohl Recht! Keine Sorge, das ist sehr einfach und befreiend.

Hier erfahren Sie wie das geht!

Die wahren Fähigkeiten und metaphysischen Eigenschaften des Menschen zu verstehen ist letztendlich unbegrenzt und unmöglich.

Wir sind energetische Wesen, die bestimmte Maßnahmen ergreifen müssen, um unsere energetischen Frequenzen zu schützen und zu reinigen!

Es ist entscheidend für Ihre allgemeine Lebensqualität.

Es gibt so viele verschiedene energetische Aspekte der menschlichen Seele, des Geistes und des Körpers, dass es für unseren Verstand im Wesentlichen unergründlich ist. Es ist nicht wirklich alles bekannt und unser wahres Ziel kann nicht verstanden werden, aber es gibt einen enormen Nutzen, der sich beim Versuch ergibt.

Indem Sie Ihre energetischen und metaphysischen Ebenbilder anerkennen, können Sie Ihre Realität vollständig kontrollieren und Ihre Seele ernähren!

Hier kommt wahres Glück, Zufriedenheit und Erfüllung ins Spiel. Sie müssen sich um Ihre Energie und Ihre allgemeine Aura kümmern! Wenn Sie Ihre Aura in einen negativen Bereich gleiten lassen, können Sie Ihr Selbstwertgefühl verlieren, was Sie deprimiert, ängstlich und ständig müde macht. Aber machen Sie sich keine Sorgen, Ihre Aura zu pflegen ist nicht schwer. Es bedarf nur ab und zu etwas Reinigung.

Die menschliche Aura ist ein Feld leuchtender Strahlung, das uns umgibt und über unsere physische Gestalt hinausreicht. Sie sind sehr eng mit elektromagnetischen Feldern verbunden, werden von ihnen beeinflusst und bieten ein visuelles Maß für unseren mentalen und physischen Zustand. Allein die Anwesenheit einer negativen Person kann unsere Aura beeinflussen.

Negativität kann wie ein Virus wirken, der Ihre Seele und Ihre Wahrnehmung immer wenn es geht befällt – und wird es auch. Es gibt viele verschiedene Aktivitäten, die unsere Aura stark beeinflussen können. Wir haben sogar eine sexuelle Aura, die stark von denen beeinflusst wird, mit denen wir unser Herz teilen und die unsere sexuellen Beziehungen zu anderen energetischen Wesen beeinflusst.

Sexuell aktiv mit einer Person zu sein, kann unsere sexuelle Aura ernsthaft beeinträchtigen, sei es gut oder schlecht. Mit einer positiven Person zusammen zu sein, kann dazu führen, dass wir positive Energie teilen und die Gesundheit unserer sexuellen Aura fördern.

Aber auch das Gegenteil ist der Fall. Negative Menschen können Glück und Positivität herabsetzen. Wenn wir Sex mit anderen Menschen haben, teilen wir zusätzlich Energie mit den Menschen, mit denen sie zuvor geschlafen haben. Dies kann zu einem raschen Zustrom verwirrender Emotionen, Gefühle und Energie führen, sowohl gut als auch schlecht. Hier reden wir von chaotischer sexueller Energie und es ist wichtig, sich davon zu reinigen!

Hier erfahren Sie wie das geht!

1.Abkehr von negativen Personen

Sex zu haben hat viel mehr Wichtigkeit als nur die physischen Eigenschaften von Krankheit und Fortpflanzung. Es ist für Ihre Gesundheit und Ihren Seelenfrieden dringend notwendig, dass Sie sich von negativen Personen fernhalten und vor allem keinen Sex mit ihnen haben.

Beschäftigen Sie sich nicht mit einer negativen Person in sexueller Hinsicht, da sie kühne Spuren ihrer Negativität hinterlässt, die extrem schwer zum Vorschein kommen und zu beseitigen sind.

Sie können dies direkt vermeiden, indem Sie sich von negativen Personen fernhalten.

2. Meditieren

Meditation hat enorme Vorteile, sowohl physisch als auch mental und spirituell. Indem Sie auf Ihre sexuelle Aura meditieren, können Sie sie von den negativen Eigenschaften reinigen, die Ihre Partner hinterlassen haben.

Es ermöglicht Ihrer wahren positiven Natur, wieder aufzutauchen und die anhaltende Negativität der Ex-Freunde zu mildern, über die wir lieber nicht sprechen!

Schließen Sie die Augen, konzentrieren Sie sich auf Ihre Atmung und visualisieren Sie, wie Ihre sexuelle Aura von der Negativität befreit wird. Es ist befreiend und sehr hilfreich.

3. Mit Emotionen eins sein

Oftmals kann sich unsere sexuelle Aura als negativ erweisen durch die schrecklichen Emotionen, offenen Wunden und Narben, die frühere Geliebte hinterlassen haben.

Indem Sie eins sind mit Ihren Gefühlen und Sie sich selbst einfach so fühlen, wie Sie es tun, können Sie den negativen Gedanken einen Tritt verpassen und die Emotionen überwinden, die von denen, die uns sexuell und emotional ausgenutzt haben, hervorgerufen wurden.

4. Heilen sie sich und schreiten Sie voran

Sie müssen sich selbst heilen, um sich vollständig von den negativen Auswirkungen Ihrer früheren Liebhaber oder Sexualpartner zu befreien. Sie müssen sich mit diesem Thema auseinandersetzen, auch wenn es nicht angenehm ist.

Stellen Sie sich Ihren Emotionen und Gefühlen und überwinden Sie sie. Dadurch entziehen Sie sich dem Muster der Marionetten, die von missbräuchlichen Liebhabern der Vergangenheit erstellt wurden.

5. Schneiden Sie die ätherischen Fäden ab

Sie müssen die ätherischen Fäden der Anhaftung an andere Individuen abschneiden, so dass Ihre Selbstwahrnehmung und Empfindung ohne den Einfluss von Menschen, die Sie niemals verdient haben, wachsen kann.

Sie müssen die Schnur der energetischen Bindung an eine andere Person abschneiden. Sie werden sich nicht mehr auf diese Menschen verlassen, um sich selbst zu würdigen, zufrieden zu sein oder zu lieben.

Bitten Sie Ihren spirituellen Führer und Ihre Schutzengel, um Ihnen zu helfen, die energetische Schnur der Anhaftung zu durchschneiden und ihre Energie für immer aus unserem akustischen Feld zu entfernen!

Seien Sie endlich frei!