So wirst du sie vermissen, wenn sie geht

So wirst du sie vermissen, wenn sie geht

Sie war so oft da, dass du es für selbstverständlich gehalten hast.

Du denkst egal was du sagst oder tust, sie wird da sein, weil sie es immer war.

Der Durchschnittsmensch hätte das alles nicht toleriert, solange wie sie. Aber die Sache ist, dass sie anders ist. Ihre Stärke liegt in der Form des Glaubens, wenn es keine Hoffnung gibt. Ihre Stärke liegt in der Form des Bleibens, wenn alle ihr sagen, dass sie es nicht tun soll.

Ihre Stärke liegt in der Form, dir in die Augen zu schauen und zu lächeln, auch wenn du der Grund bist, wegen dem sie sich gestern Abend selbst in den Schlaf geweint hat.
Und wenn du dich fragst, wie du sie vermissen wirst, dann ist es genau das.

Sie zieht sich erst allmählich zurück. Und am Anfang wirst du nichts bemerken. Wie kannst du jemanden oder etwas bemerken, das du noch nie wirklich geschätzt hast?

Du wirst sie in ihrer Abwesenheit schätzen lernen. Und das ist der schwerste Weg, jemanden zu vermissen. Dieser Moment , wenn es klick macht, dass du etwas Großes hättest haben können, aber du nicht wusstest, was du hattest, als du es hattest.

Sie war immer deine. Sie hat nie Spiele gespielt. Sie hat es zu leicht gemacht. Aber die Sache über sie ist, dass sie nicht dachte, dass Liebe so schwierig sein sollte, wie du es gemacht hast. Sie glaubte nicht an Spiele oder daran, sich mit den Gefühlen einer Person zu messen, weil sie sich ihrer eigenen nicht sicher war. Aber genau das hast du getan.

Und nach einer Weile haben auch die stärksten Mädchen das Warten müde. Sind emotional erschöpft. Und diese Kraft, die sie plötzlich hatten, bringt sie dazu, zu verlassen.

Vertraue mir, dass sie nicht gehen will. Wenn es ihre Entscheidung wäre und sie wüsste, dass das Warten zuversichtlich zu dem führen würde, was sie letztendlich wollte, würde sie durchhalten. Aber bei dir gibt es eine Welle der Ungewissheit, die sie selbst in Frage stellt.

Plötzlich überkommt jemand, der zuversichtlich ist, Zweifel, wenn er sein Spiegelbild betrachtet. Sie hat dich auf Kosten der Tränen aufgebaut, weil du sie glauben ließest, dass sie nicht gut genug ist.

Also wird sie aufstehen und gehen, obwohl sie es nicht will.

Und sie wird immer zurückblicken. Sie sucht nach jedem Grund, sich umzudrehen. Aber was sie umbringt ist nicht, dass sie geht, sondern, dass du eine ganze Weile brauchst, um zu bemerken, wie sie wirklich gegangen ist.

Denn wenn sie direkt vor dir ist, ist es dir egal und wenn nicht, dann zeigst du es nicht. Weil es nicht so einfach ist, wie eine Nachricht zu beantworten. Du bist nicht das, was sie braucht. Und deshalb muss sie gehen.

Und langsam wirst du sehen, dass sie nicht jeder zuerst mag oder in sozialen Medien sieht. Die Dinge, in die sie dich einfügt, werden immer weniger. Ihre Anfangsgespräche, die nach einem Grund suchen, um mit dir zu sprechen, werden durch Stille ersetzt. Dann wirst du es eines Tages merken.

Vielleicht schickst du eine kurze Nachricht, die ohne Antwort geöffnet wird, wenn sie früher 30 Sekunden gewartet hat, um zu antworten.

Vielleicht schreibst du ihr eine SMS und diese Zeitspanne, in der sie nicht antwortet, gibt dir einen Vorgeschmack auf deine eigene Medizin und du wirst wissen, wie sie sich so lange gefühlt hat.

Vielleicht machst du einen doppelten Text, auch wenn du weißt, dass du dies nicht tun solltest. Oder du markierst sie in etwas.

In dem Moment, in dem du feststellst, dass du sie verloren haben könntest, wird dich erkennen lassen, wie dich alles an sie erinnert.
Plötzlich wirst du derjenige sein, der nach Gründen sucht, mit ihr zu sprechen.

Etwas Gutes passiert und du möchtest es ihr sagen. Etwas Schlimmes passiert und du vermisst die Schulter, an der du dich ausgeweint hast. Tage werden zu Wochen und du merkst, wie wenig sie da ist. Und du fragst dich, wann du sie wiedersehen wirst.

Du merkst, wie sehr du dich auf diesen Tag freust und wie sehr du sie vermisst.

So wirst du sie vermissen, wenn sie geht

Alles, was dich früher verärgert hat, war, wie du bemerkst, nur ihre Art, dir zu zeigen, wie sehr sie sich interessierte, obwohl du wenig unternommen hast, um etwas zurückzugeben.

In diesem Moment wird dir klar, wie stark sie war, jemanden zu lieben, der sie nicht so lieben kann, wie sie es verdient hat.
Und du willst es erreichen. Aber es gibt eine Besorgnis, weil du weißt, was du getan hast. Oder besser gesagt, was du nicht getan hast.

Und du wirst dich durch diese Erkenntnis fummeln, wie sehr sie dich interessiert und es ihr sagen wollen. Du weißt nicht, wie sehr sie dich auch vermisst, nur sie zeigt es nicht. Du weißt nicht, wie viele Gespräche sie mit dir führen wollte. Aber du hast ihr nicht das Licht des Tages gegeben.

Als jeder Plan annulliert wurde und dein Wort zu etwas wurde, auf das sie sich nicht verlassen konnte, hat sie gelernt, dass du vielleicht alles bist, was sie wollte, aber auch das Letzte, das sie brauchte.

Denn wenn Liebe dieser Schmerz ist, den sie verspürt hat, diese Enttäuschung, mit der du sie zurückgelassen hast, dann hat sie vielleicht etwas falsch gemacht.

Sie wird also nicht gehen, weil sie dich nicht liebt, sondern weil du sie nie gebeten hast zu bleiben und es hat lange gedauert, bis du überhaupt bemerkt hast, dass sie gegangen war.
Und der Tag wird kommen und eure Wege kreuzen sich und vielleicht hält sie jemandem die Hand, der nicht du bist.

Und dann trifft es dich am härtesten.

Zu sehen, wie sie jemand anderen liebt, wie sie dich geliebt hat, wird dich zerquetschen.

Was du nicht weißt, ist, wie schwer etwas Neues für sie war. Sie hat jeden am Anfang mit dir verglichen.

Und ihr schaut euch einander im Raum an und in dieser Stille wirst du sehen, dass sie nie aufgehört hat, dich zu lieben und vielleicht merkst du, dass du sie auch liebst.

Aber keiner von euch macht den geringsten Schritt.

Nur dieser Augenkontakt ohne Worte und wenn eine Stille sprechen könnte, würde man sagen, es sei allgemein bekannt, dass “es nicht so enden sollte.”