Auf ins Abenteuer! 10 Gründe, warum jede Frau mal alleine verreisen sollte

warum jede Frau mal alleine verreisen sollte

Doof. Niemand hat Zeit, Geld oder Lust, um mit dir in den Urlaub zu fahren. Egal! Pack deinen Koffer und fahr einfach allein!

Ganz allein in den Urlaub fahren, das sollte JEDER mal gemacht haben. Du wirst danach mit ganz anderen Eindrücken zurückkommen und richtig viel über dich gelernt haben.

Mit dem Freund oder Freundinnen zu verreisen ist zwar lustig, aber doch ganz anders. Bist du allein unterwegs, hat das viele Vorteile.

Hier zehn Gründe, warum du den nächsten Trip mal nur für dich buchen solltest.

Es ist eine Reise der Selbstfindung

Du fühlst dich verloren und weißt nicht, was du mit deinem Leben anfangen sollst? Willst du dich besser kennenlernen? Vertrau mir, du musst keine Tausende Euros für einen professionellen Therapeuten ausgeben, um mehr über dich selbst zu erfahren.

Wenn kein Kumpel oder dein Freund deine Meinungen beeinflussen oder in eine bestimme Richtung drehen kann, hast du viele Möglichkeiten, deine eigenen Gedanken und Gefühle zu erkunden.

Und so wirst du viel mehr über dich selbst erfahren und entdecken, was dich wirklich glücklich macht. Befreien Sie sich von den Ablenkungen des Alltags und einer Vielzahl von Geräten.

Beim alleine Reisen kannst du tief über deine Beziehungen, Persönlichkeitsstärken, Schwächen und Ziele nachdenken.

Es wird dich für deine Angehörigen wertschätzender machen

Wochen und Monate lang weit weg von Freunden, Familie, Freund oder Ehemann zu sein, wird dich erkennen lassen, wie wertvoll diese Menschen in deinem Leben sind.

Du wirst sie sehr vermissen, aber du wirst als bessere und liebevollere Frau wiederkommen, die sich bemüht, eine stärkere Bindung zu ihren Angehörigen aufzubauen. Wie das Sprichwort sagt: „Abwesenheit lässt das Herz in die Tiefen wachsen“.

Es ist ein Schritt raus aus deiner Komfortzone

Um ehrlich zu sein, ist das Solo-Reisen eine große Herausforderung, die dich buchstäblich aus deiner Komfortzone lockt.

Einen Schritt raus aus deiner Komfortzone zu machen, ist jedoch keine schlechte Sache und ist in der Tat eines der besten Geschenke, die du dir selbst machen kannst.

Alleine zu reisen wertet nicht nur dein Leben und dein Wohlbefinden auf, sondern sorgt auch für Aufregung und bieten dir die Möglichkeit, die Welt aus einer anderen Perspektive zu sehen.

Gönne dir etwas ohne zu urteilen oder Schuldgefühl

Wolltest du schon immer eine ganze Pizza alleine essen?

Die meisten von uns haben einen gesundheitsbewussten Freund, der dich anschließend über die Vorteile einer glutenfreien Diät unterrichten wird.

Ebenso haben einige von uns einen Freund, der hinter unserem Rücken spricht, wenn wir etwas Verrücktes oder Falsches gemacht haben.

Aber wenn du alleine reist, kannst du alles essen, was du willst und alles tun, was du tun möchtest ohne die neugierigen Augen deiner wertenden Freunde.

Es stärkt dein Selbstvertrauen

Hast du ein geringes Selbstwertgefühl? Alleinreisen ist ein wirklich kraftvolles Unterfangen, das dein Selbstbewusstsein auf ein ganz neues Niveau bringt.

Sobald du eine Solo-Reise überstanden hast, wirst du das Gefühl haben, an einem Hindernis vorbeizukommen und alles zu tun, was du möchtest.

Schließlich hast du einen Urlaub geplant und dich jeder Herausforderung gestellt, die sich dir nur mit minimaler Hilfe von anderen Leuten gestellt hat.

Es wird helfen, das Stigma zu brechen

Trotz aller Errungenschaften und Durchbrüche, die Frauen im vergangenen Jahrhundert erzielt haben, wird Solo-Reisen immer noch als ein Tabu für Frauen angesehen.

Egal, ob es sich um eine Frage der Sicherheit oder um soziale Konventionen handelt, haben Mädchen ein größeres Interesse alleine zu reisen als Männer. Aber um ehrlich zu sein, als Mädchen alleine zu reisen, ist genauso sicher wie eine Reise mit einer Gruppe von Freunden oder einem Partner, solange du die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen triffst.

Als junge Frau allein zu reisen, wird jedoch dazu beitragen, dieses Stigma zu brechen.

warum jede Frau mal alleine verreisen sollte

Alleine reisen macht dich widerstandsfähiger und anpassungsfähiger

Verpasste Flüge, stornierte Fahrten, geänderte Reisepläne, ungesundes Essen auf der Straße und falsche Abbiegungen sind praktisch unumgänglich, wenn du alleine unterwegs bist.

Aber rate mal was?

Diese Herausforderungen und Hindernisse machen eine weibliche Alleinreisende nur widerstandsfähiger und anpassungsfähiger. Nachdem du dich durch die Schwierigkeiten eines Solo-Kurzurlaubs gekämpft hast, wirst du in der Lage sein, jeden Test, den das Leben dir stellt, zu bestehen.

Es gibt dir die Möglichkeit, an deiner Bucket Liste zu arbeiten

Möchtest du einmal die beeindruckenden heiligen Stätten in Asien sehen? Hast du schon einmal davon geträumt, in Dubai einen Fallschirmsprung zu machen?

Als Alleinreisender hast du die Freiheit, all die verrückten, abenteuerlichen und surrealen Dinge zu tun, die du auf deiner Bucket-Liste stehen hast, ohne jemanden dazu zu bringen, sich dir anzuschließen.

Es ist eine Drama freie Reise

Du möchtest nicht mit einer Dramaqueen reisen? Ein Solo-Abenteuer bedeutet, dass du nicht mit jemandem reisen musst, der deine Stimmung ruinieren und Drama veranstalten kann.

Du musst dich nicht um kleine Dinge wie Restaurants und Flugzeugsitze kümmern. Stattdessen hast du eine Drama Auszeit, die rein entspannend ist und Spaß macht.

Du bist der Boss

Möchtest du den ganzen Tag im Spa verbringen?

Planst du einen Einkaufsbummel in Paris?

Wenn du alleine reist, hast du die absolute Kontrolle über jeden Aspekt und jede Phase deiner Reise. Es steht dir frei, Reisepläne zu erstellen und sie über den Haufen zu werfen ohne die Vorlieben und Interessen anderer Personen berücksichtigen zu müssen.

Darüber hinaus kannst spontane und Last-Minute-Angebote annehmen, da du keinen Reisepartner hast, mit dem du es zuerst besprechen musst.

Glaubst du, dass du bereit bist, alleine zu reisen? Öffne jetzt deine Reiseplanungs-App und erlebe die Reize, Eigenheitenund Schönheit der Welt als supercooles allein reisendes Mädel!