An meine Freunde, die mich trotz meiner Depression weiterhin lieben

an-meine-freunde-die-mich-trotz-meiner-depression

Danke, dass ihr mich noch hinter meinen Tränen, unbeantworteten Nachrichten und unter dem T-Shirt, das ich nun schon 2 Wochen lang trage, erkennt.

Dafür mich immer noch schön zu nennen, mit meinem ungebürsteten Haar und der unreinen Haut, weil ich zu traurig bin, um mich um mich selbst zu kümmern.

Dafür, dass ihr diejenigen seid, die sich um mich kümmern.

Danke, dass ihr erkennt, dass meine Besserung nicht linear ist. Meine Reise zur psychischen Gesundheit ist voll von Kurven, Wendungen und Bergen. Es ist eine Achterbahn und es ist ein Karussell. Durch all die Staus und Stockungen bin ich gesegnet, dass ihr alle auf die Sitze klettert und mich festhaltet.

Dass ihr meine Hand während der Anstiege haltet und während der Abfälle gemeinsam mit mir schreit und brüllt. Danke, dass ihr Teil meiner Reise geworden seid, damit ich es nicht alleine auf mich nehmen muss.

Vielen Dank für das Verständnis, dass ich nie wieder so ärztlich behandelt werden möchte. Ihr seid meine Medikation. Pillen haben mich gefühllos gemacht und ihr versteht, wie sehr meine Gefühle mich zu dem machen, wer ich bin, traurig oder glücklich.

Also bringt ihr mir stattdessen Eis und nennt es das beste Heilmittel. Und ihr esst Tacos mit mir, wenn ich endlich etwas Essen herunterbekomme. Ihr sagt mir: “Wer braucht Pillen, wenn du uns stattdessen hast?”

Und ich kann nur zustimmen. Wenn ich aufgeben möchte und mich leblos fühle, seid ihr diejenigen, die mich wieder lebendig fühlen lassen.

Danke, dass ihr meine beiden Gesichter mögt. Ihr liebt das freundliche, warme, freigeistige, offene und lächelnde Mädchen, das ihr kennengelernt habt.

Ihr liebt mich immer noch, auch wenn ich die kalte, verschlossene, stille, grüblerische und ängstliche Person bin, die ich hasse. Ihr bringt mir bei, dass ich beide Gesichter bin und ihr mich als beide Gesichter liebt.

Ihr helft mir zu erkennen, dass selbst wenn es schwierig ist, mich selbst zu akzeptieren, jemand anderes mich liebt, egal was passiert. So lerne ich auch dieses Mädchen zu lieben.

Danke, dass ihr für mich da seid, egal was passiert. Sei es neben mir in meinem Bett zu liegen, während ich schweigsam bin und zu mir selbst denke, oder nur zuzuhören, während ich weine und schluchze, weil ich nicht verstehe, warum ich so bin.

Ihr seid die Definition von durch dick und dünn. Ihr haltet mich auf dem Boden, wenn ich anfange zu schweben. Wenn Lachen das Letzte ist, was ich tun möchte, findet ihr einen Weg, mich zum Lächeln zu bringen.

Und wenn ich mich zu sehr schäme, meine Tränen zu zeigen, seid ihr mit einer Schulter und einer Taschentuchbox bereit, um mir zu versichern, dass es okay ist, es rauszulassen.

Ich hoffe, ihr wisst, dass ich jeden Tag gesegnet damit bin, euch für mich zu haben. Ich kann mir nicht vorstellen, wo ich heute wäre oder ob ich heute wäre, wenn ihr nicht wärt. Ich bin, wer ich bin, und ich mache dank eurer Unterstützung weiter.

Und ich werde immer dasselbe für euch sein und mehr.

An meine Freunde, die mich trotz meiner Depression weiterhin lieben