Ich werde dich nie vergessen, aber ich werde dich gehen lassen

Ich werde dich nie vergessen-ich werde dich gehen lassen

Deinetwegen habe ich Gefühle und Gedanken, die mich kaputt gehen lassen.

Langsam aber sicher werde ich die Vorstellung von uns, von einem „wir“ lockern. Ich werde alle Ideen einer Zukunft fallen lassen, diese Scherben der Hoffnung, dass du und ich jemals etwas Reales werden würden.

Ich werde diese Verheißungen eines Morgen in der Brise von gestern, Stück für Stück, Augenblick für Augenblick, Träne für Träne, vergessen.

Und ich werde mich befreien.

Ich werde die Fesseln lösen, die mich davon abhalten, mich selbst zu lieben, weil du mich nicht so lieben kannst, wie ich es brauche.

Ich werde das Schloss öffnen, das mich in dem schönen Chaos, das du warst, angekettet hat. Ich werde den Schlüssel wegwerfen.

Ich werde meine Hände waschen, frei von dem Staub der Verheißung und einfach weggehen. Zerschlagen und gedrückt, ja, nicht unversehrt, vernarbt und besiegt, aber immer noch auf meinen eigenen Füßen stehend.

Das bin ich, wie ich dich endlich gehen lasse.

Und das alles soll nicht heißen, dass ich mich nicht an dich erinnern werde. Nein, ich weiß, ich werde es tun. Du warst und bist immer noch viel zu wichtig für mich.

Du hast mich geheilt und geliebt und mich völlig gebrochen.

Das ist kein Fleck, der in der Wäsche verschwindet, nicht eine Schürfwunde, die nach ein paar Tagen heilt.

Es ist die Art von einsamer Liebe, die einen brennenden Eindruck in deinem Herzen hinterlässt.

Ich erkenne an und akzeptiere, dass du von Zeit zu Zeit mich begleiten wirst. Und während dieser Besuche könnte es wehtun. Es könnte mich zum Lächeln bringen.

Und um ehrlich zu sein, kann es auch sein, dass ich gar nichts fühlen werde. Aber der Punkt ist Folgender:

Ich werde mich an dich erinnern und immer noch weitermachen.

Ich werde schätzen, was wir waren, was wir nicht waren und was du mir beigebracht hast. Ich werde dich vermissen. Ich werde dich nicht vermissen.

Ich werde erleichtert sein, dass es vorbei ist. Ich werde mich danach sehnen, es noch einmal zu versuchen. Es ist eine Reise. Es bedeutet loslassen. Aber das ist wirklich die einzige Möglichkeit frei zu werden.

Und wenn ich nur auf den freien Fall vertraue, dann bin ich bereit, diesen Sprung zu wagen. Ich bin fertig damit, am Rande von dem zu tanzen, was gerade noch bequem ist und bin endlich bereit, völlig in den Ozean der Ungewissheit einzutauchen, obwohl das bedeutet, dass du nicht mit mir kommst.

Aber am Wichtigsten ist, dass das meine offizielle Erklärung an mich selbst ist, dass ich mich nie wieder von jemand anderem festbinden lassen werde. Von nun an bin ich mir selbst überlassen. Frei fallend, unsicher, verängstigt, verletzend, heilend, aber ich gehöre nur noch mir.

Und ich würde es nicht anders haben wollen.

ich-werde-dich-nie-vergessen-aber-ich-werde-dich-gehen-lassen