Glückwunsch, du hast eine Frau verloren, die wirklich mit dir zusammen sein wollte

du hast ein Mädchen verloren

Wie in aller Welt hast du es geschafft, eine Frau zu verlieren, die wirklich mit dir zusammen sein wollte?

Wie konntest du jemanden wegstoßen, der alles tun würde, um mit dir zusammen zu sein? Sie brauchte nur einen Grund, um zu bleiben. Sie brauchte nur einen kleinen Beweis, dass es für sie eine glückliche Zukunft gibt und dass du ihr einen Platz in deinem Leben machen wirst, aber das war offensichtlich zu viel verlangt.

Wie zur Hölle hast du es geschafft, ein Mädchen zu verlieren, das eigentlich deins sein wollte?

Wie kannst du jemanden zurückweisen, der alles für dich tun würde? Sie brauchte nur einen Grund, um zu bleiben. Sie brauchte nur ein paar Beweise dafür, dass es eine glückliche Zukunft für sie gibt und dass du in deinem Leben Raum für sie schaffst, aber das war wohl zu viel verlangt.

Alles, was sie wollte, warst du.
Sie wollte dich lieben. Sie wollte bei dir sein. Sie wollte eine Nachricht von dir lesen, wenn sie aufwacht und an dich denken, wenn sie ins Bett geht. Sie wollte, dass du glücklich bist.

Sie wollte eine Zukunft mit dir, deine Hand vor allen halten und voller Stolz sagen: “Das ist der Mann, den ich liebe und der Mann, der mich liebt.” Sie wollte nicht viel.

Sie wollte dich nur lieben und von dir geliebt werden. Sie kümmerte sich um nichts anderes auf dieser Welt als um dich.

Alles, was du machen musstest, war sie gut zu behandeln.
Es war nicht nötig, für sie die Sterne vom Himmel zu holen, selbst wenn sie sie verdient hätte. Es gab keine Notwendigkeit für teure Geschenke oder alles, was zu viel verlangt gewesen wäre. Du musstest sie nur gut behandeln.

Du musstest ihr nur zeigen, dass sie dir wichtig ist, ihr zeigen, dass du dich um sie kümmerst, ihr sagen, wie viel sie für dich bedeutet.

Alles, was du tun musstest, war etwas mehr Anstrengung zu unternehmen, damit sie in deinem Leben bleibt

Aber es war zu viel verlangt, oder nicht?
Selbst die Dinge, die sie verdient hatte, waren zu viel, um sie ihr zu geben? Du warst nicht bereit, etwas für sie zu tun, egal was sie für dich getan hat.
Du hast dich nicht so sehr gekümmert, wie sie. Aber du hättest das tun sollen.
Du hast dich geweigert, dich für sie zu entscheiden.

Während sie sich nicht vorstellen konnte, mit jemand anderem als mit dir zusammen zu sein, hast du dich entschieden, deine Möglichkeiten offen und sie auf Armeslänge zu halten – Angst, sie zu verlieren, aber zu viel Angst, um sie zu behalten.

Du hast sie nicht zu deiner Priorität gemacht oder ihre Bemühungen geschätzt. Sie blieb an deiner Seite, auch wenn eine normale Person schon lange gegangen wäre.

Sie wollte eigentlich bleiben, aber du hast sie abgelehnt.
Du hast sie mit deinem schlechten Verhalten weggestoßen, indem du sie nicht wertgeschätzt, sie für selbstverständlich gehalten hast, indem sie sie dazu gebracht hast, sich einsam zu fühlen, selbst wenn sie bei dir war.
Glückwunsch, du hast ein Mädchen verloren, das das eine von Millionen war.

du hast ein Mädchen verloren

Du hast ein Mädchen verloren, das dir gehören wollte. Du hast ein gutes Mädchen verloren – eines, das nur deine Liebe und Wertschätzung brauchte und nichts weiter. Du hast ein Mädchen verloren, das dich glücklich gemacht hätte, wenn du es nur gelassen hättest. Du hast ein Mädchen verloren, für das jemand anderes gestorben wäre.

Aber weißt du was? Du hast das für sie gut gemacht. Du hast sie gehen lassen und den Platz für jemanden geräumt, der sie so schätzen und lieben wird, wie sie es verdient, geliebt zu werden. Wer hatte gedacht – am Ende hast du etwas richtig gemacht.