Du verdienst es bei Leuten zu sein, die dich aufladen, nicht bei denjenigen, die dich auslaugen

Du verdienst es bei Leuten zu sein, die dich aufladen, nicht bei denjenigen, die dich auslaugen

Du hast es wahrscheinlich zuerst nicht bemerkt. Du hast die Wunden an deiner Seele nicht bemerkt, obwohl dein Geist ausgeblutet war.

Vielleicht hast du es nicht gewählt. Vielleicht wusstest du es im Hinterkopf, hast dich aber dafür entschieden es zu verwerfen. Vielleicht warst du zu verängstigt, es zuzugeben.

Vielleicht warst du so daran gewöhnt, heruntergemacht zu werden, dass du vergessen hast, dass du es verdient hast mit Respekt behandelt zu werden.

Vielleicht hast du vergessen, wie Respekt aussah und nur das Gefühl kanntest, ein Boxsack für kaputte Menschen und ihre ständigen Schmerzen zu sein.

Du dachtest wahrscheinlich auch, du könntest der Reflexionspunkt der Veränderung sein.Du hast dich an der unglücklichen Idee festgehalten, den Täter zu verändern. Du dachtest diesmal, diesmal wird er sich ändern. Du hast so viele zweite Chancen gegeben und ihn immer freigesprochen, obwohl sich nichts jemals verbessert hat.

Es wurde ein Scherz, der für alle anderen um dich herum offensichtlich war, aber etwas, das du nicht loslassen konntest. Du kennst die Realität in den Tiefen deines Verstandes, aber du warst zu naiv und zu freundlich, um etwas zu unternehmen.

Du hast Abschiede nie gemocht. Du hast es nie gemocht, Menschen zu verlieren.

Du bist natürlich dazu geneigt alles reparieren zu wollen. Du wolltest diese Person heilen, die dich immer wieder verletzt hat. Du hast darauf gewartet, dass es Klick machen würde, dass du beheben würdest, was du für einen momentanen Fehler gehalten hattest.

Aber das ist die Sache mit giftigen Menschen, es gibt keinen momentanen Charakterverlust, sondern nur einen Chronischen aus Bosheit und Schmerz. Er war schon immer so. Die Zeichen waren immer da, aber du hast sie einfach übersehen.

Du hast die früheren Fehlschläge als vorübergehende Versäumnisse gerechtfertigt, so wie du es mit allen tust. Wie viele momentane Fehler kann eine Person haben?

Die Antwort ist keine. Die Sache mit den giftigen Menschen ist, dass sie dir ihre wahre Natur zeigen und das erst, wenn sie dich ihrem Elend aussetzen

Es muss nicht so sein. Du hast die Kraft und den Willen, diese Beziehung zu beenden. Du könntest auf Widerstand stoßen. Die giftige Person könnte versuchen, eine Fassade der Schuld auf dich zu werfen.

Er könnte dich beschuldigen, keine gute Person oder Freund zu sein.

Er wird dich manipulieren, dass du denkst du würdest ihn verlassen, während er um dich kämpft.

Ob seine Behauptungen wahr sind oder nicht, ist nicht wichtig. Verletzte müssen ihren Schmerz nicht anderen zufügen – das ist eine Entscheidung. Verletzte Leute verletzen keine Menschen, die sie angeblich lieben.

Wenn ihnen wirklich die Liebe wichtig wäre, würden sie selbst Hilfe suchen. Seine Genesung liegt nicht in deiner Verantwortung. Du schuldest ihm nichts. Du bist nicht sein Retter.

Du bist nicht sein verdammter Schutzengel. Schließe die Tür wegen seiner Giftigkeit und lass ihn in seiner eigenen selbstverschuldeten Bosheit verrotten.

Es ist an der Zeit, dass du dich selbst an die erste Stelle setzt. Es ist an der Zeit, dass du endlich damit anfängst, diese Wunden in deiner Seele zu behandeln.

Es ist an der Zeit, dass du deine eigenen Interessen und dein Glück wiederentdeckst und deinen strahlenden Geist wieder erstrahlen lässt. Es ist an der Zeit, dass du dir erlaubst, mit guter Energie und guter Stimmung in der Nähe von guten Menschen zu sein.

Und immer, wenn du dich am Ende der Giftigkeit befindest, brenne diese Brücke ab und erinnern dich an diese grundlegende Wahrheit: Du verdienst es, in der Nähe von Menschen zu sein, die dich aufladen, nicht in der Nähe derjenigen, die dich auslaugen.