Weine nicht wegen den Typen, die es nicht wert sind

weine-nicht-wegen-den-typen

Weine nicht wegen Typen, die es nicht wert sind. Verschütte keine Träne für die Typen, die nicht zurückschreiben werden. Diejenigen, die eine sofortige Antwort senden und dann auf “gelesen” lassen.

Heule nicht für die Männer, die Kritiker sind. Bloß weil sie selbst unsicher sind, suchen sie Fehler in dir.

Schluchze nicht unter der Dusche oder an Schultern über die Männer, die Hintern jagen. Die Social-Media-Plakate und Selfies mit Frauen in engen Kleidern und Wunderkerzen in Flaschen sammeln.

Schreie nicht vor Schmerz über die Narzissten. Diejenigen, die sich zuerst über alles stellen, über andere und vor allem über dich.

Stolpere nicht über die Handlanger. Diejenigen, die unreif sind und Angst haben, sich einer Zukunft zu stellen.

Schreie nicht nach den selbsternannten Ballern. Die Typen, die denken, dass Geld und Status sie von Loyalität und Moral befreien.

Wimmere nicht um die Nutzer. Diejenigen, die nehmen und nehmen, aber nie geben und die ultimativen Verlierer sind.

Verliere nicht den Schlaf wegen denjenigen, die keinen Namen haben. Die Männer, die die Beziehungslinien verwischen und die Monogamie am meisten fürchten.

Sei nicht besorgt um die Typen, die die Meister der Verkleidung sind. Die erscheinen freundlich und süß, sind aber tief in ihrem Inneren böse.

Weine nicht wegen denjenigen, die faul sind. Diejenigen, die sich nicht anstrengen wollen. Diejenigen, denen es nicht wirklich wichtig ist, ob sie dich letztendlich verlieren.

Sorge dich nicht um die Typen, die dich verstecken werden. Wer hat Angst, der Welt zu zeigen, dass du ihnen gehörst und sie dir gehören?

Weine nicht in der Nacht wegen den Lügnern. Die, die nicht glauben, dass sie erwischt werden, es aber immer tun.

Verschwende keine Träne, verliere keinen Gedanken, verschwende keine Nacht für die Typen, die keine Rolle spielen. Weil der einzige, der zählt, du bist.