So liebst du jemanden bedingungslos und ohne voneinander abzuhängen

So liebst du jemanden bedingungslos

Was bedeutet es, jemanden bedingungslos zu lieben? Ich weiß, viele werden sagen: “Bedingungslose Liebe bedeutet, jemanden zu lieben, egal was passiert.”

Nein, das ist nicht, was bedingungslose Liebe bedeutet. Das ist ein Mangel an Selbstachtung. Das heißt bedürftig zu sein. Das ist voneinander abzuhängen. Und diese Dinge haben nichts mit reiner, ehrlicher, bedingungsloser Liebe zu tun.

Zu glauben, dass „jemanden zu lieben, egal was passiert”, das ist, was bedingungslose Liebe ist, ist falsch, weil das bedeutet, dass du bei dieser Person bleiben wirst, unabhängig davon, wie sie dich oder andere behandelt. Es bedeutet, dass du die Fehler dieser Person ignorieren wirst. Es bedeutet, dass du alles in Kauf nehmen musst, was du wegen dieser durchmachen musst.

Aber so liebt man nicht bedingungslos.

Jemanden bedingungslos zu lieben, bedeutet, dass dein Glück und deine Erfüllung nicht davon abhängen. Es bedeutet, die eigenen Gefühle, Bedürfnisse und Probleme nicht zu ignorieren und zurückzustellen. Es bedeutet, sich nicht misshandeln oder missbrauchen zu lassen. Es bedeutet, deine Identität zu schützen und deine Bedeutung nicht zu vergessen.

Es bedeutet, den anderen zu lieben und für ihn zu sorgen, während du dich selbst liebst und für dich sorgst. Denn wenn du dich selbst nicht liebst und respektierst, wie kannst du andere lieben und respektieren?

Wenn du in jemanden bedingungslos verliebt bist, kennt deine Liebe keine Grenzen. Du liebst so sehr, dass du bei dem Gedanken daran eine innere Wärme fühlst.

Du liebst es, bei deiner Liebe zu sein und du vermisst diese Person schrecklich, wenn sie nicht da ist. Du hast das Gefühl, dass ihr auf emotionaler, mentaler und spiritueller Ebene eng miteinander verbunden seid und dass diese Verbindung unzerstörbar ist.

Du weißt, dass er/sie derjenige ist, der dich am besten versteht. Derjenige, der deine Essenz kennt. Derjenige, der es geschafft hat, die tiefsten Stellen deiner Seele zu erreichen.

Wenn du jemanden bedingungslos liebst, akzeptierst und schätzt du, wer diese Person ist. Du bist dir all ihrer Unsicherheiten, ärgerlichen Angewohnheiten, Ängsten, Problemen und Misserfolgen bewusst und trotzdem entscheidest du dich dazu, zu bleiben. Trotzdem triffst du deine Wahl.

Du versuchst nicht, deinen Partner zu ändern oder zu der Person zu formen, die du gerne hättest. Du verstehst, dass die Fehler und Schwächen einer Person, sie zu dem machen, wer sie sind – die Person, die den wertvollsten Platz in deinem Herzen einnimmt.

Wenn du jemanden bedingungslos liebst, urteilst und kritisierst du diesen nicht, wenn er einen Fehler macht oder emotional, launisch oder ängstlich ist. Du machst nicht, dass er oder sie sich wegen Fehler und Versagen in der Vergangenheit weniger wichtig fühlt.

Stattdessen zeigst du Verständnis für seine Probleme und Unsicherheiten und gibst dein Bestens, diese zu überwinden.
Jemanden so zu lieben bedeutet jedoch nicht, dass du alles akzeptierst, was er oder sie dir antut. Stattdessen bedeutet das, dass du dich frei fühlst darüber zu reden, wenn deine Gefühle verletzt werden.

Das bedeutet, dass du keine Probleme unter den Teppich kehrst, sondern alle deine Karten auf den Tisch legst und mit deinem Partner zusammenarbeitest, um Lösungen für diese Probleme zu finden, die für alle beide die besten Lösungen sind.

Wenn du jemanden bedingungslos liebst, erlaubst du dieser Person die echte Version von sich selbst zu sein.

Du befreist sie davon die Maske zu tragen, die sie jeden Tag tragen, weil die Gesellschaft sie dazu zwingt.

Du verstehst, dass dein Partner nicht unbezwinglich ist und Gefühle, Schwächen und verwundbare Seiten hat. Und du bewahrst ihn davor sich dafür zu schämen. Stattdessen gibst du ihm das Gefühl, sich frei und wohl fühlen zu können, um seine Seele offen zu legen und er selbst bei dir sein zu können.

Wenn du in jemanden bedingungslos verliebt bist, halte die Flamme der Leidenschaft immer am Leben. Du erinnerst dich daran, wie du dich zu Beginn der Beziehung gefühlt hast und sorgst dafür, dass du dich danach auch so fühlst, unabhängig davon, ob ihr schon sechs Monate oder sechs Jahre zusammen seid.

So liebst du jemanden bedingungslos

Wenn du die bedingungslose Liebe zu jemandem verspürst, steigt deine Wertschätzung für das Leben. Alles um dich herum bekommt eine neue Bedeutung und erscheint dir interessanter.
Wenn du jemanden bedingungslos liebst, liebst du ohne von dieser Person abzuhängen.

Du liebst diese nicht, weil du auf sie angewiesen bist oder weil du dich so wohl fühlst. Du liebst nicht, weil du glaubst, dass du niemals jemand anderen finden könntest, der besser ist oder jemanden, der bereit ist, deine Unvollkommenheiten zu akzeptieren.

Stattdessen liebst du diese Person, weil das, was du für sie empfindest, rein, tief und ehrlich ist.

Es ist frei von Erwartungen und ohne voneinander abzuhängen.

Du liebst sie, weil du weißt, dass sie deiner Liebe und deines Vertrauen würdig ist. Weil du dich frei fühlst, du selbst in ihrer Gegenwart zu sein. Weil du dich in deinem Leben noch nie so gefühlt hast.
Weil du weißt, dass du keinen Fehler gemacht hast.