Liebe ist kein Wort, es ist ein Lebensstil

Liebe ist kein Wort, es ist ein Lebensstil

LIEBE: Ein Wort, das auf der ganzen Welt am häufigsten und von allen Generationen verwendet wird. Ist es nur ein Wort oder nur ein Gefühl?

Ich habe oft darüber nachgedacht, aber am Ende denke ich, egal wie praktisch wir werden, Worte können niemals der Definition von Liebe gerecht werden.

Jeder hat seine eigene Definition und seine eigene Ausdrucksweise. Einige tun es, indem sie es sagen, einige werden es in ihren Handlungen zeigen und andere behalten es still in ihrem Herzen, während sie alles für ihre Liebsten tun ohne dass jemand etwas davon wissen muss.

LIEBE soll rein sein, stark oder nur eine Lebensweise. Manchmal, wenn ich verliebte Menschen anschaue, denke ich, dass es eine Möglichkeit ist, sich entweder vor dem Rest des Wortes zu verstecken oder einfach nur das wahre Selbst zu finden.

Manchmal ist es einfach nur eine tiefe Sehnsucht nach eigenen Bedingungen zu leben, dass sich die Menschen einfach verlieben und einen guten Grund finden, wegzulaufen und das Leben aufzubauen, das sie schon immer haben wollten.

Aber wie geschieht das oder wie kann sich jemand verlieben?

Kann dies beabsichtigt sein oder so einfach wie “Liebe auf den ersten Blick” gesagt wird oder nur ein falsches Bild von jemandem, der sich von jemandem angezogen fühlt?

Ehrlichgesagt ist die Definition des Verliebtseins oder der Aussage, er / sie ist meine große Liebe, eine Definition, die durch unsere eigenen Bedürfnisse, Wünsche, Prioritäten und Erfahrungen geschaffen wird.

Viele Faktoren des täglichen Lebens spielen bei der Bildung dieser Definition eine große Rolle. Ich liebe ihn so sehr, er so schön ist, sehr reif, hübsch oder sie ist so schön wie ein Engel, der nur für mich vom Himmel auf den Boden gefallen ist.

Und natürlich sagen wir alle oooh… aber abwarten… Ein Engel ist vom Himmel gefallen und ist trotzdem mit Spitzen wie eine Fee top gekleidet… und nicht nur das, es gibt viele solcher Gründe wie diese gut eingestellten, karriereorientierten und bla bla bla …

Das Leben ist glücklich, nicht wahr?

Und es ist glücklich, weil es Liebe gibt und es ist ohne Zweifel sehr schön.
Wird nicht erwartet, dass Liebe bedingungslos ist, wenn es sich um eine wahre Liebe handelt?

Oder heißt es gemeinsam durch dick und dünn zu gehen?

Aber was ist mit dieser Art von Liebe passiert? Warum stehen Ehen heute in wenigen Monaten oder ein oder zwei Jahren vor der Scheidung?

Ich sage nicht, dass es keine wahre Liebe gibt, manche Menschen sind füreinander bestimmt, dass ich selbst nicht meine Augen von ihnen nehmen kann. Und in meinem Herzen wünsche ich mir heimlich dasselbe und bete sogar dafür, dass sie immer zusammen sind und gemeinsam glücklich sind bis zum letzten Atemzug.

Liebe: Die Sorge einer Mutter für ihre Kinder oder eines Vaters, der immer neben seiner Tochter steht. Ein Mann, der seine Frau in den Armen hält, wenn sie krank ist oder ein älterer Bruder / Schwester, der seinen jüngeren einen Teil des Nachtischs gibt oder ein Hund, der Sie überall leckt, egal wie oft Sie ihm sagen, dass er damit aufhören soll.

Das Leben ist glücklich, nicht wahr? Und es ist glücklich, weil es Liebe gibt und es ist ohne Zweifel sehr schön.

Die Welt verändert sich so schnell, dass wir vielleicht unsere Definition von Liebe überdenken sollten.

Liebe ist nicht das Gefühl, das wir haben, wenn wir jemand schönen, talentierten oder magischen oder charismatischen kennenlernen, aber Liebe ist, was der andere mit Ihnen macht, wie er/sie Sie heute dazu bringt, sich zu fühlen und das Jahr für Jahr.

Wie diese Person das Talent hat, das Beste aus Ihnen herauszuholen oder Sie zum Lächeln bringt, auch wenn Sie allen Grund haben, zu weinen und aufzugeben. Jemand, der den Mut hat, immer in schlechten Zeiten für Sie da zu sein.

LIEBE ist kein Teil des Lebens, aber Liebe ist eine Lebensart.