7 Warnsignale für Gaslighting in einer Beziehung, von der Sie möglicherweise nichts wissen

Gaslighting in einer Beziehung

Gaslighting kann als Manipulation eines Individuums durch psychologische Mittel beschrieben werden, so dass sie sich über ihre eigene Vernunft wundern.

Dies liegt in der Regel bei einer Person mit Symptomen einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung (NPS). Wenn sich das nach Ihnen anhört oder Sie sich fragen, ob Sie Opfer dieser Art von Verhalten sind, lesen Sie unsere 10 Warnzeichen, um herauszufinden, ob Ihr Lebensgefährte ein emotionaler Manipulierer ist…

1.) Sie ertappen sich selbst beim Lügen, nur um den Frieden aufrecht zu erhalten.

Viele Opfer von Gaslighting in Beziehungen sind keine natürlichen Lügner, sondern müssen einfach lügen, um den Frieden zu wahren.

Dies ist besonders häufig in Situationen, in denen Ihr Partner (oder die Person, mit der Sie in einer ungesunden Beziehung sind) leicht verärgert ist.

Das Ergebnis ist, dass Sie feststellen müssen, dass Sie die Wahrheit ein wenig oder viel biegen müssen, um verbalen oder körperlichen Missbrauch zu vermeiden, wenn Sie ihre „Regeln“ nicht befolgen. Tappen Sie nicht in diese Falle und werden Sie nicht zum Lügner, nur weil Sie mit einem emotionalen Manipulierer zusammen sind.

2.) Sie wissen nicht mehr, was als normal gilt.

Der Liebhaber besteht oft darauf, dass ungesunde oder unmoralische Szenarien völlig normal sind und Sie praktisch dazu zwingt, dasselbe zuzugeben. Dies ist ein typisches Gaslightingverhalten.

Ein Beispiel könnte sein, wenn Ihr Partner Sie bittet, wegen der Prellungen an Ihren Armen zu lügen. Wenn Sie sich weigern, können sie drohen, sich etwas an zu tun oder Selbstmord zu begehen.

Fallen Sie nicht in die Falle, dies zu befolgen, da sie Sie so manipulieren.

3.) Sie werden ausgetrickst in das Denken, Sie wären derjenige mit psychischen Problemen.

Es versteht sich von selbst, dass Narzissmus sehr ungesund und sogar geistig krankhaft ist.

Der Gaslighting Effekt kann deutlich bei einer Person gesehen werden, die, wenn sie nicht alleine ihren Weg gehen, darauf besteht, dass SIE derjenige sind, der paranoid, wütend, unvernünftig und / oder hormonell ist.

Sie können Ihnen sogar sagen, dass Sie Medikamente oder Therapien benötigen, um mit Ihren sogenannten Problemen umgehen zu können. Der Fall ist offensichtlich das genaue Gegenteil und sie sind derjenige, der behandelt werden muss. Am Ende des Tages will ein Narzisst immer die Kontrolle haben.

4.) Sie hören auf, auf Ihren Verstand zu hören.

Es ist nur natürlich für jeden (gesunden) Menschen, seine Gedanken über Erfahrungen und Überzeugungen zum Ausdruck bringen zu wollen.

Wenn es jemanden in Ihrem Leben gibt, bei dem Sie Angst davor haben, dies zu tun, könnten Sie sehr wahrscheinlich Opfer von Gaslighting werden. Manchmal werden Sie aufhören, über sich selbst zu sprechen, aus Angst, die andere Person zu verärgern.

In extremen Fällen können Sie sogar vergessen, über sich und Ihre Erfahrungen zu sprechen. Wie gruselig ist das?

5.) Ihre Ängste können gegen Sie verwendet werden.

Wenn Sie zum ersten Mal jemanden mit narzisstischen Tendenzen kennenlernen, sind sie normalerweise freundlich, charmant und charismatisch. Lassen Sie sich nicht täuschen, denn wenn sie Ihnen zuhören, merken sie sich die Ängste oder Unsicherheiten, die Sie ihnen erzählen.

Dies wird später gegen Sie verwendet, um Sie zu manipulieren. Wenn Sie beispielsweise sagen, dass Sie Angst vor Spinnen haben, machen Sie Ihnen oft Angst, dass eine Spinne in der Nähe ist.

Das klingt sehr grausam, aber es ist die Art und Weise, in der sie handeln. Denken Sie daran, dass ein Manipulierer immer der stärkste in der Beziehung sein muss. Dies erklärt, warum er es liebt, Ihre Ängste zu manipulieren.

Gaslighting in einer Beziehung

6.) Sie beginnen, Ihre eigenen Gedanken in Frage zu stellen.

In einer Beziehung mit dem emotionalen Missbraucher können Sie feststellen, dass sie genau wissen, was Sie denken und fühlen. Wenn Sie das bestreiten, werden sie Ihnen sagen, dass Sie lügen.

Sie können dies leicht an ihren Gesichtsausdrücken und Wörtern erkennen, die darauf hindeuten, dass Sie nicht wissen, wie Sie selbst sich fühlen oder wie Sie denken.

Verschwenden Sie Ihren Atem nicht für Sie, denn diese Leute werden niemals zugeben, dass sie falsch liegen.

7.) Sie können dann in einen Zustand der Depression versinken.

Ein Täter kann manchmal rücksichtslos sein und wird niemals nachlassen. Es wird Ihnen ständig gesagt, dass Sie überempfindlich und paranoid sind. Deshalb fühlen Sie sich als Opfer müde, hoffnungslos, traurig und deprimiert.

Es ist nur natürlich, dass Sie sich auf diese Weise fühlen werden, nachdem Sie eine wahre Achterbahnfahrt der Emotionen gemacht haben. Wenn Sie wissen, dass Sie in einer Beziehung oder Ehe mit einem Narzissten sind, sollten Sie nicht verwirrt wirken.

Anstatt sich um Hilfe für Ihr „Problem“ zu bemühen, gehen Sie eher auf die Probleme ein. Sobald diese giftige Beziehung vorüber ist, sollte Ihre Depression mit der Zeit verschwinden.