Wenn Du jemanden gehen lassen musst

dich-gehen-lassen

“Auch wenn es einem das Herz bricht, manchmal muss man jemanden gehen lassen, damit er irgendwann den Weg zurück finden kann.”
—  Eigenes
Da ist sie wieder, liegt im Dunkeln und bekämpft ihren größten Feind, die Erinnerung an dich.

Jede Nacht scheint es ihr wie ein weiteres Schlachtfeld, das sie wieder erobern muss.

Ein tiefes, dunkles Meer voller unbeantworteter Fragen voller „Was, wenn?“ und ungewollter Erinnerungen.

Jede Nacht ist anders, in manchen Nächten fühlt sie sich stark genug, um mit ihren eigenen Gedanken zu kämpfen und beschließt, dass sie es einfach ausschlafen wird.

An manchen Abenden spürt sie ihre Schwäche und beschließt, das Telefon zu nehmen und deine Nummer zu wählen, nur um kurz deine Stimme zu hören. Aber auf halbem Weg sagt sie sich selbst, dass das eine schlechte Idee ist und dann schläft sie doch besser ein.

Die meiste Zeit der Nacht erinnert sie sich an jede Kleinigkeit von dir, schüttet ihr Herz und ihre Augen dem Mond und den Sternen aus bis sie einschläft.

Sie durchkämpft diese Nächte alleine. Sie erlebt diese Septembernacht noch einmal, als du sie in deinen Armen hieltest, während du in ihre Ohren die drei Worte flüsterst, nach denen sie sich so lange gesehnt hatte. Trotzdem hast du beschlossen, ihr zu sagen, dass du gehst und es war Zeit für sie, dich gehen zu lassen. Sie wollte kämpfen.

Sie wollte für die Liebe kämpfen, die ihr einst hattet. Sie wollte bleiben, bis du bereit sein würdest, es erneut zu versuchen. Sie wollte für dich da sein. Sie wollte nicht loslassen.

Es ist ein Jahr her, dass sie jeden Tag aufwacht und genau die Routine macht, die sie seit eurem letzten Tag hat.

Sie war damit beschäftigt, dich aus ihren Gedanken zu vertreiben. Aber dann wieder leuchtet die Erinnerung an dich auf, wenn sie es am wenigsten erwartet. Es ist unfair, weil sie dich vergessen will, obwohl sie dich mehr liebt, als sie sich jemals lieben könnte.

Am Morgen trägt sie ihr größtes Lächeln, um all die Tränen zu verbergen, die sie in der Nacht zuvor ausgeschüttet hatte.

Sie sagte, dass sie glücklich ist, dass du wieder eine Liebe gefunden hast

Aber jede Nacht wünscht sie sich, diejenige zu sein, mit der du zusammen bist. Jede Nacht wünscht sie sich, dass du sie anrufst und sie fragst, wie es ihr die ganze Zeit ergangen ist. Sie vermisst dich schrecklich und sie weiß, dass du es nicht tust, aber am Ende des Tages wünscht sie dir alles Gute und sie hofft, dass sie sich eines Tages vergeben kann, dass sie dich verloren hat.

Sie ist stark und sie weiß, dass sie das durchstehen kann.

Sie weiß, dass sie ihr Leben ohne dich leben kann, weil sie das schon getan hat, bevor sie dich getroffen hatte.
Eines Tages wird sie in der Lage sein zu lachen und zu lächeln, ohne darüber nachzudenken, ob du mit deinem Leben zufrieden bist. Eines Tages wird sie die Liebe finden, wenn sie es am wenigsten erwartet. Eines Tages, wenn sie schlussendlich alle Schlachten gewonnen hat, die sie jede einzelne Nacht kämpfen musste. Sie wird nicht mehr an dich denken. Die Erinnerung an dich wird ihr keinen Schmerz mehr verursachen.

Sie kämpft all diese Kämpfe, weil sie eines Tages ihr Leben leben will, ohne an dich zu denken.

Sie kämpft all diese Schlachten, damit sie sich selbst mehr lieben kann, weil du all ihre Liebe weggenommen und dann alles weggeworfen hast.

Eines Tages wird sie jemand anderen finden und wenn das passiert, hoffe ich, dass dies dir klar macht, dass du etwas so Wertvolles verloren hast und du nicht die Chance haben wirst, es zurückzubekommen.

Eines Tages wird sie dich gehen lassen