Das passiert, wenn du ein tiefer Denker und eine sensible Seele bist

das-passiert-wenn-du-ein-tiefer-denker-und-eine-sensible-seele-bist

Du analysierst alles so tief und du überdenkst alles, was du tust und alles, was du sagst. Du gibst dir keine Pause und du bist immer zu hart mit dir selbst.

Du nimmst die Worte der Leute ernst, du versuchst genau zu interpretieren, was sie meinten oder wie sie die Dinge sagten. Du machst dich verrückt, weil ein Teil von dir sie fragen will, warum sie das gesagt haben und der andere will einfach nicht verrückt klingen.

Du siehst die Welt in Schwarz und Weiß, weil du nicht in der Mitte sein kannst, du kannst dich nicht mit Grau begnügen, du weißt nicht, wie man halbwegs fühlt, halb liebt oder halb lebt. Du bist entweder komplett drin oder draußen. Du gibst entweder alles oder du fühlst dich die ganze Zeit leer.

Dir wurde sehr viel unterstellt.

Du seist zu empfindlich, zu tief, zu emotional, zu ernst, nicht chillig, verrückt, unentschlossen und mein All-Time-Favorit, ein Idealist.

Du hast immer das Gefühl, dass du nicht dazu gehörst. Du hast diesen inneren Kampf, um im Leben präsent zu sein, aber die meiste Zeit fühlst du dich nicht wirklich mit deiner Umgebung oder den Menschen um dich herum verbunden. Deshalb blühst du auf, wenn du alleine arbeitest oder wenn du von deiner Routine abkommst.

Du sehnst dich die meiste Zeit nach Liebe, aber du stellst dich nicht gerne bloß. Dein Herz ist zerbrechlich und hoffnungsvoll. Wenn du nicht die Zuneigung oder die Liebe bekommst, nach der du gesucht hast, bricht es dich und dann schottest du dich von der Welt ab, weil du Zeit brauchst, um zu heilen.

Auch wenn es nichts Ernstes war, auch wenn es nur eine Affäre war und selbst wenn es nur ein einseitiger Schwarm war.
Du versuchst immer, hinter allem einen Sinn zu finden. Bedeutung hinter deinem Schmerz oder deinem Herzschmerz.

Bedeutung hinter deinen Verlusten und den Lektionen, die du gelernt hast. Du kannst nicht einfach leben, ohne zu versuchen, Antworten auf die Fragen zu finden, die du hast.

Du hast eine besondere Beziehung zu Gott und dem Universum. Manchmal fühlst du dich tief verbunden, als wärt ihr eins und deine Bindung ist so stark und kraftvoll, aber manchmal fühlst du dich so distanziert, als würdest du das Universum nicht mehr verstehen und manchmal fühlt es sich an als würdest du im Kampf gegen das Universum stehen und das ist ein Kampf, von dem du keine Ahnung hast, wie du diesen gewinnen kannst.

Wenn du sowohl ein tiefer Denker als auch eine sensible Seele bist, hast du wahrscheinlich Schlaflosigkeit, dein Bett ist der Ort, an dem deine Gedanken und Ängste dich alle gleichzeitig verfolgen und in dem du alles in Frage stellst, was du sagst und was du tust.

Hier hinterfragst du dich selbst, das Leben, Gott, die Liebe und alles was sich dazwischen befindet.

Aber wenn du sowohl ein tiefer Denker als auch eine sensible Seele bist, hast du etwas Besonderes, du hast Kunst, du hast Magie in dir, etwas an dieser einzigartigen Paarung treibt das Feuer in dir an, jemand zu sein, an den es sich zu erinnern lohnt.

Du kannst etwas Besonderes für die Welt tun und all den Wahnsinn in dir nutzen und ihn in Weisheit verwandeln.

Du wirst ein Alchemist und verwandelst deinen Schmerz und deine Dunkelheit in Gold.

das-passiert-wenn-du-ein-tiefer-denker-und-eine-sensible-seele-bist