Bitte denke daran, dass du es wert bist, auch wenn es die anderen nicht sind

das-ist-fuer-dich

Das ist für dich.

Das ist für dich an den Tagen, an denen du nicht erkennst, wie wichtig es ist, gute Dinge in deinem Leben zu haben.

Das ist für dich an den Tagen, an denen du, egal was du tust oder wie sehr du es versuchst, immer denkst, dass du nirgendwohin kommst.

Das ist für dich an den Tagen, an denen du dich wertlos fühlst … weil du es definitiv nicht bist.

Denke an diesen schwierigen Tagen daran, dass du dein Bestes gibst und über die Dinge nachdenkst, die du kontrollieren kannst und solltest. Du musst messen und aufschreiben, was du anderen gibst: deine Liebe, Zeit und Energie, denn diese Dinge sind ein wichtiger Teil dessen, wer du bist.

Gibst du zu viel von dir selbst an Leute, die es nicht verdienen? Gibst du zu viel von dir selbst an Leute, die es nicht erwidern?

Oder Menschen, die deinen Wert nicht wirklich verstehen?

Und am wichtigsten, erlaubst du die Art, wie die Leute dich und deinen Wert zu bestimmen?

Lässt du es zu, dass ihre Ansichten über dich ändern, wie du dich selbst siehst?

Ich hoffe wirklich nicht. Wir alle wissen, dass die einzige Person, die jemals deinen Wert bestimmen sollte, du bist. Nicht der Mann, der dir das Herz gebrochen hat, nicht die Frau, die dich nicht zurückgerufen hat, nicht die Person, die dich interviewt hat und dich nicht eingestellt hat, nicht der Freund, der dich wie Scheiße behandelt.

DU.

Ende der Geschichte.

Zu den Leuten, die dein Herz brechen, dich schlecht behandeln oder dich respektlos respektieren?

Weggehen.

Selbst wenn es wehtut, selbst wenn du ein paar Wochen weinen würdest, um über den Schmerz hinwegzukommen, selbst wenn du die Stücke von dir zurücklegen musst, die durch ihren Schmerz gebrochen wurden. Geh weg, weil es wirklich ihr Verlust ist.

Abgesehen davon, dass du niemanden in deinem Leben willst, der den Wert nicht sehen kann, den du beisteuerst oder alles, was du anbieten musst. Du willst jemanden, der immer sieht, wie du strahlst, jemand, der deine Macken und einzigartigen Eigenschaften schätzt und niemals versuchen würde, dich schlecht zu machen.

Du willst nicht, dass jemand, der es auf sich nimmt, deinen Wert an seinen eigenen abgefuckten Standards misst, oder jemand, der entschieden hat, dass du keinen grundlegenden Respekt wert bist.

Du bestimmst deinen Wert, indem du den Standard für die Art festlegst, wie du zulässt, dass Menschen dich behandeln.

Du bestimmst deinen Wert daran, wie du reagierst, wenn die Leute dich falsch behandeln, dich verletzen, dich misshandeln. Du bestimmst deinen Wert durch die Entscheidungen, die du triffst, wenn du weiter gehst, trotz der schlechten Dinge, die dir möglicherweise widerfahren sind, trotz der Hindernisse auf deinem Weg, über die du absolut keine Kontrolle hattest.

Und du bestimmst deinen Wert, indem du dich durch die harten Zeiten kämpfst und im Guten gedeihst.

Also hör auf, andere Menschen dazu zu bringen, die Art und Weise zu ändern, wie du dich selbst siehst.

Hör auf, ihre Scheiße hin zu nehmen. Hör auf, dich mit Krümeln zu begnügen. Verlange, was du weißt, was du wert bist und gehe danach und wenn die Leute dich nicht so behandeln, wie du es verdienst behandelt zu werden, lass sie einfach gehen.

Warum würdest du jemals deine Standards für jemanden auf seinem eigenen narzisstischen Höhenflug senken, der dich dazu bringen will, weniger zu akzeptieren?

Niemand möchte weniger sein.

Niemand will Mittelmaß.

Und wenn du glaubst, dass du mehr wert bist, dann solltest du dich besser nicht damit begnügen oder es akzeptieren. Mittelmäßigkeit ist eine Ausrede für Faulheit.

Es ist eine Ausrede, nicht zu versuchen, niemals die Arbeit zu machen, im Grunde glanzlos zu sein. Willst du ein glanzloses Leben?

Auf keinen Fall. Niemand tut das.

Respektiere dich genug, um jemanden los zulassen, der deinen Wert nicht sieht und dich entsprechend behandelt. Du bist derjenige, der den Tag immer mit dir selbst beginnen und beenden soll.

Denke einen Moment darüber nach: Wenn wir daran denken, Dinge zu tun, die uns Freude bringen, die Dinge, die uns fähig fühlen lassen, die Dinge, die uns stolz machen, haben wir die Macht, uns selbst zu enttäuschen oder zu erfreuen. Diese Verantwortung gehört uns und nur uns.

Das Gleiche mit unserem Wert.

Wir haben die Macht, unseren Wert zu erhöhen oder zu verringern. Und das ist eine Kraft, die niemals einer anderen Person gegeben werden sollte.

Weil du genug bist … mehr als genug. Und du bist es wert.