Wenn ich sage, dass ich über dich hinweg gekommen bin, ist es das was ich meine

bin-ich-ueber-ihn-hinweg

Wenn ich sage, dass ich über dich hinweg gekommen bin, meine ich nicht, dass alle meine Gefühle für dich magisch verschwunden sind.

Es gibt ein Stück von mir, das dich immer noch liebt. Ich werde immer so fühlen. Wir hatten etwas Besonderes.

Eine starke Verbindung.

Du hast mir etwas bedeutet, weshalb du immer einen Teil meines Herzens halten wirst, egal wie viel Zeit vergangen ist und wie viele andere Menschen ich daten werde.

Wenn ich sage, dass ich über dich hinweg gekommen bin, meine ich, dass ich nicht mehr herumsitze und darauf warte, dass du zurückkommst.

Ich werde nicht an der Hoffnung festhalten, dass wir wieder zusammenfinden und unsere Beziehung zum zweiten Mal funktionieren lassen können.

Ich werde mich nicht selbst täuschen, indem ich sage, dass du die perfekte Person für mich bist oder dass du derjenige bist, der gegangen ist.

Ich kann unsere Situation jetzt logisch sehen. Ich weiß, dass wir nicht die beste Passform hatten. Ich weiß, wir sind so besser dran.

Wenn ich sage, dass ich über dich hinweg gekommen bin, dann meine ich nicht, dass du mir nie mehr in den Sinn kommst. Es gibt immer noch Songs, die mich an dich denken lassen.

Es gibt immer noch Momente, in denen ich wünschte, wir hätten besser gestellt, damit ich dir einen dummen Witz schreiben könnte, der mich an dich erinnert.

Du bist nicht vollständig aus meinen Erinnerungen gelöscht. Es wäre unmöglich, dich zu vergessen. Du wirst immer irgendwo im Hinterkopf sein.

Wenn ich sage, dass ich über dich hinweggekommen bin, dann meine ich, dass ich nicht mehr jede Nacht aufbleiben muss und meine Erinnerungen in meinem Kopf durchspiele. Ich versuche nicht, die Gründe herauszufinden, warum wir auseinander gerissen sind.

Ich träume nicht davon, mit dir zusammen zu stoßen und wie früher zu flirten. Ich bin nicht von dir besessen.

Ich wache nicht mit deinem Namen auf meinen Lippen auf. Du bist jemand, an den ich von Zeit zu Zeit denke, aber nicht an jemanden, an den ich jeden Tag denke.

Wenn ich sage, dass ich über dich hinweg gekommen bin, bedeutet das nicht, dass ich glücklich bin, dass unsere Beziehung zu Ende ist. Schluss zu machen ist immer ätzend, auch im Nachhinein.

Ich mochte dich damals sehr und es war schwierig für mich, dich zu verlieren. Ich habe viel geweint. Ich habe viel geschrien.

Ich hasste mich lange und dann hasste ich dich. Sich von dem zu erholen, was zwischen uns passiert ist, war alles andere als einfach. Es war die Hölle.

Wenn ich sage, dass ich über dich hinweg gekommen bin, kann ich jetzt mit einem Lächeln an dich denken. Unsere guten Erinnerungen bringen mich nicht mehr zum Weinen. Sie bringen mich zum Lächeln, weil ich glücklich bin, dass wir wenigstens eine kurze Zeit miteinander verbracht haben.

Ich bin glücklich, dass wir aufeinander hereingefallen sind und voneinander gelernt haben, aber ich verstehe, warum es eine schlechte Idee wäre, jetzt zu sprechen.

Wir hätten vielleicht in der Vergangenheit Sinn ergeben, aber nicht in der Zukunft.

Es hat lange gedauert, aber ich kann endlich sagen, dass ich über dich hinweggekommen bin.