4 Zeichen, dass du ein wenig zu besessen von deinem Liebeshoroskop bist

4 Zeichen, dass du ein wenig zu besessen von deinem Liebeshoroskop bist

Das ist gut und schlecht.

Ziehst du Zeitschriften heraus, nur um nach hinten zu blättern und dein Horoskop zu lesen? Kennst du deine Geburtshoroskope und Sternpositionen?

Liest du dein Wochenhoroskop, bevor du große Entscheidungen triffst? Würdest du jemanden zurückweisen, wenn die Sterne sagen, dass ihr beide nicht kompatibel sind?

Wenn du die obigen Fragen mit Ja beantwortet hast, wirst du wahrscheinlich von Horoskopen und Sternzeichen BESESSEN sein.

Ich wette, du kennst alle Sternzeichen deiner Freunde und lässt diese gelegentlich in Gesprächen fallen. „Oh, sie ist so ein Zwilling!“ „Natürlich würde sie das tun – sie ist ein Fisch.“ Und daran ist überhaupt nichts auszusetzen!

Das Lesen deines täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Horoskops, das Wissen der Astrologie und aller Tierkreiszeichen ist auf jeden Fall nützlich, wenn ein Date bevorsteht, um große Lebensentscheidungen zu treffen oder um ein wenig mehr über deine Persönlichkeit zu erfahren. Selbst das Weiße Haus hatte eine Zeitlang einen eigenen Astrologen.

Aber wenn du an den Punkt kommst, an dem du sagst: „Er ist ein Löwe? Nein, danke. “„ Er ist ein Schütze, das heißt, dass er sich zu nichts verpflichtet. Streichen Sie nach links! “…dann ist klar: Tierkreiszeichen beherrschen dein Leben.

Vergeht nicht ein Tag, ohne dass du dein Horoskop überprüfst und von dem LEBST, was die Sterne sagen? Dann lass uns ehrlich sein – Astrologie ist dein Leben.

Horoskope sind unterhaltsam und alles, aber es ist durchaus möglich, sich ein bisschen ZU arg auf sie zu verlassen.

Rollen deine Freunde ständig mit den Augen, wenn du versuchst, ihnen von ihrem Sternzeichen zu erzählen? Lehnst du viel zu viele Leute ab, nur weil die Sterne sagen, dass ihr zwei nicht ausgehen solltet? Ist deine Mutter es leid zu hören, dass du immer und immer wieder darüber redest, dass du ein „absoluter Schütze” bist und viel Platz brauchst?

An einem gewissen Punkt müssen wir einfach akzeptieren, dass nicht einmal der am besten ausgebildete Astrologe, der „im Thema“ ist, ALLES weiß. Es wird einige Punkte geben, wo du feststellen kannst, dass dein Leben nicht genau mit deinem Horoskop übereinstimmt. Wenn du dich darüber aufregst, warum das so ist und ausflippst, dann solltest du dich fragen, ob du vielleicht etwas zu viel darauf setzt.

Das Leben hat Höhen und Tiefen und nicht alles ist vorhersehbar – auch nicht deine Persönlichkeit. Es gibt Zeiten bei JEDEM von uns, wo wir fern von unserem Charakter handeln. Es ist die menschliche Natur.
Wenn du also wissen möchtest, ob du die Sterne ein wenig zu Ernst nimmst, dann schaue dir die Warnzeichen unten an.

Du lehnst Menschen aufgrund ihres Sternzeichens ab.

Wenn du ein Date hast, ist das ERSTE, was du fragst: “Was ist Ihr Sternzeichen?” Du bist nicht einmal subtil.

Du stellst deinem Date die Frage, als wäre das DIE wichtigste Antwort überhaupt.

Wenn dein Date dir eine Antwort gibt, die du NICHT hören möchtest, dann verbirgst du deine Enttäuschung und planst heimlich einen Fluchtweg …

Du wirst nervös, wenn dein Horoskop sagt, dass du diese Woche jemanden kennenlernst.

Wenn du aufwachst, überprüfst du als Erstes dein Telefon. Du wirfst einen kurzen Blick auf deine Nachrichten und E-Mails, aber was dich WIRKLICH interessiert, ist dein Horoskop.

Und NICHTS macht dich nervöser als wenn deine Horoskop-App dir sagt, dass du diese Woche jemanden triffst. Dies ist definitiv der Höhepunkt deines Tages.

Du dachtest, die Woche würde langweilig werden, aber die Sterne hatten einen anderen Plan und jetzt kannst du es buchstäblich nicht mehr erwarten. Du sitzt die ganze Woche wie auf heißen Kohlen und wartest darauf, dass es passiert.

Du nutzt Horoskope, um das Verhalten deines Freundes zu erläutern.
Wann immer dein Freund sich anders benimmt als sonst, verwendest du sein Sternzeichen, um sein Verhalten zu erklären. Du sagst Dinge wie “Uh, du bist so ein Skorpion!” Oder: “Das ist so ein typisches Steinbock-Ding.”

Du versuchst alles, was dein Partner (zusätzlich zu jedem Aspekt eurer Beziehung) macht mit Hilfe seines Sternzeichens zu erklären, weil die Sterne genau wissen, was passiert und warum.

Das erste, was du machst, wenn du jemanden triffst, den du magst, ist, nach seinem Sternzeichen zu suchen, um festzustellen, ob ihr SEELENVERWANDTE seid.

So hast du endlich die PERFEKTE Person getroffen. Intelligent, attraktiv UND lustig. Aber warte… es fehlt nur noch eine Sache. Du kennst sein Sternzeichen nicht.

Du MUSST seinen Geburtstag bis auf die Uhrzeit wissen, so dass du JEDES kleine Detail über sein Sternzeichen erfahren kannst. Und du MUSST wissen, ob sein Sternzeichen mit deinem kompatibel ist. Wenn nicht … oh oh.

So wichtig es ist, beim ersten Date eine Million Fragen zu stellen, um mehr über die andere Person zu erfahren, ist es auch notwendig, das Sternzeichen deines Dates nachzuschlagen und ALLES Mögliche herauszufinden.