Wenn er dir sagt, dass du etwas Besseres verdienst, verdienst du es ihm zu glauben

wenn-er-dir-sagt-dass-du-etwas-besseres

Wenn er sich bereits bewusst ist, was du von eurer Beziehung erwartest, brauchst und verdienst und er nicht das Gefühl hat, dass er es dir geben kann, dann hoffe nicht, dass er sich dazu entschließt, diese Dinge für dich zu tun. Wenn er diese Person sein wollte, würde er es allein tun, nicht, weil du ihn darum bittest.

Wenn er dir sagt, dass du nicht das Problem bist, sondern er, dann mach dich nicht fertig und frage dich nicht, was du möglicherweise falsch gemacht hast.

Zähle nicht alle Fehler in deinem Kopf auf und frage dich, ob es war, dass du zu viel geredet hast oder nicht immer über seine Witze gelacht hast. Ob es dein Wunsch war, eines Tages zu heiraten oder deine übermäßige emotionale Kapazität.

Wenn er dir sagt, dass er ein Idiot ist oder ein Dummkopf oder emotional nicht bereit ist, denke nicht, dass es deine Aufgabe ist, ihn zu reparieren – oder welche Fehler er auch selbst nicht beheben kann – um die Beziehung besser zu machen.

Denke nicht, dass deine Freundlichkeit, Empathie oder Motivation irgendetwas verändern wird, denn wenn es wahr wäre, wäre es schon passiert.

Er hat entweder akzeptiert, dass es zu schwierig ist, diesen Neigungen nicht nachzugehen oder er hat einfach keine Lust – und ehrlich gesagt kann man nichts dagegen tun.

Wenn er sagt, dass er keine Zukunft mit dir sieht, halte dich nicht an der Idee der Zukunft fest, von der du geglaubt hast, dass ihr diese gemeinsam haben könntet. Male dir nicht aus, was du in deinen Tagträumen gesehen hast.

Erzähl ihm nicht von der Welt, die du um die Idee von euch beiden kreiert hast.

Es wird ihn nicht zum Bleiben zwingen, denn wenn er schon in seine Zukunft geschaut hat und dich nicht als Teil davon sieht, gibt es einen Grund, warum – der sich offensichtlich nicht ändern wird.

Wenn er sagt, dass er nicht mehr in dich verliebt ist, entschuldige dich nicht (bei ihm oder bei dir selbst) dafür, dass du ihn zutiefst geliebt hast. Wünsche nicht, du könntest alles zurücknehmen. Nenne es nicht einen Fehler.

Du weißt, dass du etwas Wichtiges gespürt hast und er hat es auch einmal getan. Du weißt, dass du trotz des Schmerzes, den du in diesem Moment fühlst, alles wieder genauso tun würdest, wegen all des Guten, das zwischen euch existiert hat.

Wenn er dir sagt, dass er nicht weiß, was er will, frag ihn nicht warum. Vielleicht weiß er es wirklich nicht und kann dir keine Antwort geben. Vielleicht weiß er es und die Antwort ist, dass er dich einfach nicht will.

Wenn er dir sagt, dass es am besten ist, wenn er geht, versuche nicht, ihn davon zu überzeugen, zu bleiben.

Wenn jemand mit dir zusammen sein will, wird er nach Gründen suchen, um bei dir zu bleiben und etwas zum Laufen zu bringen, keine Gründe dafür wegzugehen.

Du kannst vielleicht sehen, wie die Dinge funktionieren könnten und die Chancen stehen gut, dass er die gleichen Dinge sieht – aber es ist einfach nicht etwas, was er ehrlich tun möchte.

Wenn er endlich geht und die Tage kommen, wo die Gefühle zu viel sind und die Erinnerungen zu stark sind, greife nicht nach deinem Telefon und bitte ihn um eine weitere Chance. Es gibt einen Grund, warum die Dinge zu Ende sind und wenn er entschieden hat, dass dies das Beste ist, dann vertraue darauf. Vertraue dem Universum, das euch zusammengebracht hat und jetzt sagt, dass es am besten ist, getrennt zu sein.

Ehrlich gesagt, wenn er dir sagt, dass du etwas Besseres verdienst, solltest du ihm glauben und ihn einfach gehen lassen.