8 Dinge, von denen die Menschen nicht wissen, dass sie sie tun, weil sie sehr “erwacht” sind

weil sie sehr “erwacht” sind

Weißt du, was es bedeutet, „erwacht“ zu sein?

Ich glaube nicht, dass viele Leute wissen, was es bedeutet. Wir werden also zunächst verstehen, was es bedeutet, „erwacht“ zu sein. Das Erwachen ist eine emotionale Erfahrung. Einige Leute beschreiben es als die höchste emotionale Ebene, die jeder erreichen oder auf der jeder sein kann.

Um in einem Zustand des Erwachens zu sein, muss man sich physisch, mental und spirituell verstehen und dann in all diesen Bereichen eine Harmonie entwickeln. Wenn du erwacht bist, bist du all deiner Handlungen äußerst bewusst. Gleichzeitig kannst du dich selbst definieren. Außerdem kannst du dich so akzeptieren, wie du bist.

Nun, ich bin sicher, du denkst, dass es sehr schwer ist, diesen Zustand des Erwachens zu erreichen. Nun ja, deshalb erreichen nicht alle von uns diesen Zustand.

Einige von uns wissen nicht einmal, dass es einen solchen Zustand gibt. Aufgrund der Menschen, die diese Idee nicht verstehen, befinden sich die Menschen, die erwacht sind, in einer schwierigen Situation. Dies geschieht, weil Menschen in der Nähe einer sehr erwachten Person nicht in der Lage sind, die Antworten dieser Person zu verstehen. Auf diese Weise entsteht eine Art Dilemma im Bewusstsein der Hocherwachten. Er/Sie weiß nicht, ob sie richtig oder falsch liegen, verrückt sind oder was auch immer sind.

Um dir zu helfen, die „erwachten“ Menschen zu verstehen, bringen wir dir eine Liste von Dingen, die erwachte Menschen tun. Nun, diese Dinge mögen für die Menschen um sie herum seltsam sein, aber dies sind die natürlichen Instinkte von jemandem, der sehr erwacht ist.

Los geht’s:

1) Alles um sich herum in Frage stellen:

Ein stark erwachter Mensch wird nichts für selbstverständlich halten. Wenn ihnen eine Theorie gegeben wird, werden sie sie in Frage stellen. Sie sind dazu gemacht, Dinge in Frage zu stellen. Dies ist, weil sie die Hintergrundgeschichte von allem wissen wollen. Nun wird ein normaler Mensch dies als lästige und irritierende Eigenschaft betrachten und die Fragen der Hocherwachten möglicherweise ablehnen, aber das Ding ist, dass die Hocherwachten die Antworten finden werden, egal was passiert!

2) Kenntnis ihrer kritischen Seite:

Ein hocherwachter Mensch ist sich seiner kritischen Seite bewusst. Tatsächlich entwickeln sie es sogar noch weiter, indem sie die Dinge genau beobachten und sie kontinuierlich hinterfragen. Ihre kritische Seite ist das, was sie am Laufen hält. Sie brauchen es, um die Welt um sie herum zu verstehen.

3) hohes Maß an Empathie:

Ein sehr aufgeweckter Mensch wird immer auch ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen haben. Dies liegt daran, dass sie Dinge um sich herum beobachten und diese Beobachtung sie besorgt um die Menschen um sich herum macht.

Dieses Mitgefühl beschränkt sich nicht nur auf den Menschen, sondern der stark erwachte Mensch ist auch mitfühlend gegenüber Tieren und der Natur im Allgemeinen. Sie haben einen riesigen Vorrat an Empathie und Du wirst schockiert sein zu wissen, dass sich ihr Vorrat niemals leeren wird.

4) Suche nach dem Grund:

Ihre Suche nach dem Grundprinzip ist ewig. Die Hocherwachten werden immer nach der Rationalität hinter den Dingen suchen und die Dinge nicht auf einer oberflächlichen Ebene akzeptieren. Sie wollen die Details von allem um sich herum wissen, egal was passiert.

5) Sehr intuitiv:

Ja, die Hocherwachten sind auch sehr intuitiv. Sie sind sich sehr bewusst, was um sie herum geschieht und deshalb werden sie automatisch sehr intuitiv. Mehr noch, sie sind stolz auf ihre Intuitionsfähigkeiten. Sie lieben die Tatsache, dass sie intuitiv sind.

6) Glaube an das Funktionieren des Universums:

Die Hocherwachten vertrauen auf das Funktionieren des Universums. Sie stellen es niemals als solches in Frage. Tatsächlich glauben sie, dass das Universum seine eigene Art hat, Gerechtigkeit zu gewähren und die Wahrheit herauszubringen. Sie könnten auch an eine Theorie des Karma glauben.

Die Sache ist, dass sie an die Funktionsweise des Universums glauben und das Gefühl haben, Teil dieses Universums zu sein und eine Rolle im Universum zu spielen. Sie sind nicht nur hier, um nichts zu tun. Sie haben das Gefühl, dass sie ihre Rolle erfüllen müssen, weil dies ihr höherer Zweck ist.

weil sie sehr erwacht sind

7) Tiefe Gedanken sind ihre besten Freunde:

Sie lieben es, in Gesellschaft tiefer Gedanken zu sein. Dies liegt daran, dass tiefe Gedanken sie trösten und ihnen Trost spenden. Außerdem verabscheuen sie die Seichtigkeit der Welt um sich herum und möchten nicht mit dieser in Verbindung gebracht werden.

8) Manchmal möchten sie in Ruhe gelassen werden:

Sie lieben auch ihre Zeit alleine. Manchmal möchten sie einfach nur ihren Gedanken überlassen werden. Sie wollen nicht unterbrochen werden. Alleinsein ist auch die Art und Weise, wie sie sich erholen und Dinge durchdenken.

Sie möchten mehr Zeit damit verbringen, zu denken und neue Dinge zu lernen, als sich nur mit der flachen Welt der äußeren Erscheinung und der täuschenden Erscheinung zu beschäftigen.