Warum starke Menschen schwierige Beziehungen anziehen

Warum starke Menschen schwierige Beziehungen anziehen

Ich habe gesehen, wie geistig erwachte, erstaunlich starke Menschen in Beziehungen gerieten, die manchmal beleidigend, stressig und manipulativ sind und sich oft wunderten – warum?

Es gibt wahrscheinlich viele Gründe, warum dies passiert, aber es scheint, dass starke Menschen bereits so gut darin sind, an sich selbst zu arbeiten und ihr eigenes Gepäck zu durchsuchen, dass es oft einer Beziehung bedarf, um sie wirklich aus ihrer Komfortzone zu bringen.

Obwohl ich noch nie in einer missbräuchlichen Beziehung gewesen bin, fühlt es sich definitiv so an, als würde ich vom Universum dazu aufgefordert, Dinge zu entdecken, von denen ich glaube, dass sie nur durch eine romantische Partnerschaft aufgedeckt werden könnten.

Ich war hervorragend darin, unabhängig zu sein und hatte viel an mir selbst gearbeitet, aber es schien, als ob der Beginn einer Beziehung, die wirklich wichtig war, mein Leben unerwartet auf den Kopf stellen sollte.

Beziehungen lehren uns oft am meisten über uns selbst, besonders wenn wir bereits starke Charaktere sind.

Wenn du in deiner Beziehung Probleme hast, wenn du dich fragst, warum scheinbar alles andere in deinem Leben reibungslos verläuft, außer die Romantik, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass du eine starke Seele hast, die hier ist, um tiefere, transformative Arbeit durch „andere“ zu erfahren”.

Das ist der Grund, warum starke Menschen oft auf schwierige Beziehungen stoßen und wie sie damit umgehen sollten:

Du musst verstehen, dass Beziehungen Teil von etwas Größerem sind.
Starke Menschen sind oft so gut, wenn sie alleine sind, aber plötzlich gehen sie eine wichtige Beziehung ein, nur um einen ganzen Koffer mit Gepäck zu entdecken, von dem sie nicht einmal wussten, dass sie welches hatten.

Es ist eine Sache, sich durch die eigenen “Leichen im Keller” zu arbeiten, aber wenn das von einer anderen Person ausgelöst wird, können die Dinge sehr schnell chaotisch werden.

Für Menschen in dieser Situation ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass ihre Beziehung Teil von etwas Größerem ist und dazu beiträgt, Wachstum, Veränderung und Transformation herbeizuführen.

Damit starke Menschen wachsen können, müssen ihre Beziehungen oft eine Herausforderung darstellen, um auf die andere Seite zu gelangen.

Das soll nicht heißen, dass starke Menschen für immer zum Scheitern verurteilt sind, aber gerade in jungen Jahren kann es typisch sein, solche herausfordernden Beziehungen anzuziehen.

Durch die Konzentration auf das Gesamtbild und das Wachstum, das durch die Beziehung erzielt werden soll, kann es manchmal hilfreich sein, die Dinge im Blick zu behalten.

Starke Menschen gehen oft Beziehungen ein, die auch einem höheren Zweck dienen, der vielleicht in diesem Leben nicht einmal offenbart wird.

Dies liegt daran, dass starke Menschen diese Beziehungen anziehen:

1.) Seelenverwandtschafts-Beziehungen
Starke Menschen sind oft dazu bestimmt, viele Seelenverwandtschafts-Beziehungen einzugehen.

Seelenverwandte kommen in unser Leben, um unsere Seele herauszufordern und zu wachsen. Eine Beziehung mit einem Seelenverwandten kann sehr schwer, schmerzhaft und erstaunlich zugleich sein, aber die ultimative Mission ist das Wachstum der Seele.

Durch diese Beziehungen geben starke Menschen oftmals ihr Bestes, um sich selbst zu heilen und zu entdecken. Dies liegt daran, dass sie so gut darin sind, unabhängig zu sein, dass bei der Verschmelzung mit einer anderen Person die meisten ihrer Schwächen hervorgehoben werden.

Seelenverwandte müssen auch nicht für immer sein, aber in Bezug auf Wachstum und Entwicklung werden die Auswirkungen der Beziehung wahrscheinlich ein Leben lang anhalten.

2.) Heilende Beziehungen
Viele starke Menschen sind auch Heiler und ziehen daher Partner an, die viel Heilung und Aufmerksamkeit benötigen.

Starke Menschen sind im Allgemeinen auch in der Lage, mit den Schmerzen und Emotionen von Menschen umzugehen, die Heilung, emotionale Unterstützung und Trost benötigen. Deshalb bringt das Universum sie zusammen.

Heilung ist jedoch niemals einseitig. Wenn du in deiner Beziehung viel Heilungsarbeit leistest, ist es wahrscheinlich, dass beide Parteien die Vorteile erfahren.

Starke Menschen werden auch oft geschickt, um anderen Seelen zu helfen, ähnliche Muster oder eine Vergangenheit zu verarbeiten, mit denen sie entweder in diesem Leben oder in früheren Leben zu tun hatten.

Das Einzige, worauf du hier achten solltest, ist, sich nicht in eine einseitige Beziehung zu verwickeln. Wenn du dich von all der „Heilungsarbeit“ erschöpft fühlst, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass du auch deine Denkweise und dein Verhältnis dazu ändern musst, um zu wachsen.

Was starke Menschen in herausfordernden Beziehungen tun können:

1.) Gib dir die Erlaubnis, schwach zu sein. Häufig erleben starke Menschen, dass sie immer andere Menschen unterstützen müssen, aber herausfordernde Beziehungen können dabei helfen, das Gegenteil zu fördern. Lass dich nicht in einer Beziehung festhalten und widersetze dich, immer der starke Teil zu sein.

Warum starke Menschen schwierige Beziehungen anziehen

2.) Lerne, weich zu werden und alle Barrieren zu schmelzen, die du für das Empfangen von Liebe geschaffen hast. Oft können starke Leute sehr gut geben, aber sie können nicht so gut empfangen.

3.) Du musst verstehen, dass alle Beziehungen nur Erlebnisse sind, die dir helfen, zu wachsen und dich zu deinem höchsten Potenzial zu entwickeln. Nimm die Herausforderungen an, die auf dich zukommen und denke daran, dass dies alles Teil der Reise ist.

4.) Konzentriere dich auf die Selbstliebe. Wenn du dich wirklich liebst und auf dieser Basis Entscheidungen triffst, wird es dir helfen, in der Beziehung voranzukommen.

5.) Denke daran, dass herausfordernde Beziehungen manchmal am lohnendsten sein können. Wenn du dich durch die Themen und in einen klareren Raum bewegen kannst, kann eine starke Beziehung entstehen, die oft lebenslang Bestand hat.