Ein paar Dinge, die ich über Selbstwachstum gelernt habe

selbstwachstum

Es gibt etwas so Inspirierendes darin, die Schönheit in all dem Chaos zu finden, das deinen Verstand umgibt. Indem du deine Unsicherheiten und Fehler akzeptierst.

Es gibt etwas so Kraftvolles, dich verloren zu fühlen, deine Ängste zu kennen, deine Fehler anzuerkennen, deine Vergangenheit und deine Dämonen.

Es ist etwas Magisches, so viel auf einmal zu fühlen, dich deinen Zweifeln zu öffnen, dich der Unsicherheit bewusst zu sein.

Warum?

Weil du nicht mehr davonläufst, du spielst dir nichts vor, du tust nicht nur als ob, du stehst still. Nackt. Verletzbar. Du bist mit dir selbst im Reinen und du fängst an, alles an dir zu lieben.

Du gibst dir selbst eine Chance, dich weiterzuentwickeln, die Person zu werden, die du bist und die Dinge zu tun, die du tun willst und nicht nur, was von dir erwartet wird.

Du treibst dich weiter, um mehr zu tun, mehr zu lernen, mehr zu erreichen.

Ironischerweise fühlst du dich leicht.

Du fühlst dich frei.

Du hast nichts zu verbergen.

Du findest dein Gleichgewicht, deine Stärke.

Du wirst wachsen, du heilst.

Am wichtigsten ist aber damit aufzuhören dich selbst zu verurteilen.

Du musst verstehen, dass DU die Macht hast, dein Leben zu verändern und dass du die Einzige bist, die dich davon abhält. Du fühlst dich total aufgeregt, eine gewisse Art von Eile und obwohl du im Moment keine Antworten hast, bist du sicher, dass du tatsächlich etwas GROSSES finden wirst.

Du filterst den ganzen Lärm, der dich umgibt, schenkst dem, was in dir ist, mehr Aufmerksamkeit und verstehst dich schließlich selbst. Du entschlüsselst, was bestimmte Gefühle auslöst und beginnst zu erkennen, woher deine Gefühle kommen, anstatt sie durch die Meinungen anderer durcheinander bringen zu lassen.

Wenn du alles an dir schätzt, wird ein Gewicht von deinen Schultern genommen, weil du lernst, dass alles in Ordnung ist, du nicht perfekt sein musst, du nicht alle zufriedenstellen musst und du alles zurücklassen darfst, was dich nicht weiterbringt.

Du darfst weiterziehen.

Du wirst erkennen, wie viel Kraft du in dir hast, um alles zu erreichen, was du willst, wenn du die Kraft findest, dich dir selbst zu stellen.