Irgendwann werde ich über dich hinweg sein

 ich über dich hinweg sein

Irgendwann werde ich mich nicht mehr ohne dich in meinem Leben leer fühlen.

Irgendwann wird dieser tiefe und unbeschreibliche Schmerz in meinem Herzen verschwinden.

Irgendwann wird mein Geist nicht mehr so sehr von dem Gedanken an dich eingenommen sein.

Irgendwann werde ich aufhören zu lächeln, jedes Mal wenn ich meine Augen schließe. Dieses Lächeln, das mich immer wieder zum Atemholen und mein Herz zum Flattern bringt.

Irgendwann werde ich mich nicht einmal mehr daran erinnern, wie diese babyblauen Augen aussahen, die durch meine Seele sehen konnten.

Irgendwann werden Erinnerungen an dich aufhören, mich zu verfolgen. Die guten Erinnerungen sind immer schlimmer, denn das ist alles, was man vermisst … die guten Zeiten.

Schließlich wird dein süßes und schönes Gesicht nur einfach irgendein Gesicht sein.

Schließlich wird die ganze Macht nur Gedanken und Gefühle gewesen sein.

Irgendwann werde ich aufhören, all die Fahrzeuge zu bemerken, die deinen ähneln, selbst wenn sie nicht die gleiche Farbe haben.

Irgendwann werde ich aufhören, auf mein Handy zu schauen, in der Hoffnung, eine Spur von dir zu finden. Eine SMS, ein verpasster Anruf oder einfach eine Social-Media-Benachrichtigung – obwohl ich weiß, dass du anti-soziale Medien bist.

Irgendwann werde ich aufhören, nach einem mikroskopischen Zeichen zu suchen, dass ich dir vielleicht immer noch wichtig bin.

Irgendwann werde ich aufhören, immer wieder alles in meinem Kopf durchzuspielen und werde mich fragen, wo ich oder wir den Fehler gemacht haben.

Irgendwann werde ich mich nicht mehr ohne dich in meinem Leben leer fühlen.

Irgendwann werde ich mich wieder ganz fühlen.

Irgendwann wird dieser tiefe und unbeschreibliche Schmerz in meinem Herzen verschwinden.

Irgendwann werde ich wieder atmen können.

Irgendwann werde ich aufhören, diese Panikattacken zu haben.

Irgendwann werde ich nicht mehr krank sein bei dem Gedanken, dass du jemanden anderen liebst.

Irgendwann werde ich wieder aufstehen.

Schließlich werde ich mich selbst von diesem selbstzerstörerischen Weg befreien, auf den ich mich eingestellt habe.

Irgendwann wird mein Herz wissen, was mein Verstand bereits weiß.

Irgendwann werde ich keine Angst mehr haben, mit meinen Gedanken allein zu sein. Meine Gedanken, die immer, immer zu dir zurückführen.

Irgendwann werde ich über dich hinweg sein.

Aber bis dahin werde ich fühlen, was ich fühle und mich nicht für das entschuldigen, was ich fühle.

 ich über dich hinweg sein