Die Wahrheit ist, ich vermisse Dich immer noch

Wahrheit ist, ich vermisse Dich immer noch

Ich vermisse dich.

Ich vermisse dich, na und?

Es ist keine Schande zuzugeben, dass ich immer noch an dich denke. Es ist nicht falsch zu versuchen sich an das erste Mal als wir uns sahen, zu erinnern.

Das erste Mal als wir ausgingen, den Moment, als wir unsere Beziehung bekannt gaben. Es ist keine Lüge, wenn ich sage, dass du mir das Gefühl gegeben hast, der wichtigste Mensch auf der Erde zu sein.

Ich kann mich nicht dazu zwingen dich zu vergessen. Ich kann nicht einfach die schönen Erinnerungen loslassen, ich kann dich nicht loslassen. Ich habe nicht das Herz, dich als einen Fremden zu betrachten. Ich bin nicht stark genug, um zu sagen, dass ich nichts mehr für dich empfinde.

Weil, ehrlich gesagt, ich vermisse dich. Ich habe immer noch Gefühle für dich. Und, ehrlich gesagt, ich bin immer noch nicht über dich hinweg.

Und ich vermisse dich immer noch.

Ein Teil von mir wünscht sich, dass wir irgendwann mal in der Zukunft, wieder zusammen kommen.

Ein Teil von mir hofft, dass alles nur vorübergehend ist und das wir noch die Chance bekommen, unsere Liebe wiederherzustellen. Ein Teil von mir will die Flamme, die immer noch in meinem Herzen für dich brennt, nicht löschen.

Ich weiß, es ist albern die Liebe, die ich für dich empfinde noch aufrecht zu erhalten, obwohl wir schon eine ganze Weile getrennt sind.

Es macht auch keinen Sinn, dass ich mich immer noch nach dir sehne. Es ist nicht gesund, die Hoffnung, dass wir irgendwann mal wieder zusammen sein werden, zu hegen.

Aber, ich tue es, weil ich dich vermisse. Und, vielleicht ist es auch okay so.

Es ist nicht wirklich mein Ziel, alle Erinnerungen an dich zu begraben. Ich will dich nicht dafür hassen, dass du nicht versucht hast unsere Beziehung zu retten.

Ich will dich nicht dafür hassen, nicht um mich, um uns, um unsere Liebe gekämpft zu haben. Ich will nicht, dass es mir schwer fällt, jedes Mal, wenn ich an dich denken muss.

Ich halte einen besonderen Platz in meinem Herzen für dich frei. Ich will alles über dich in meiner Erinnerung behalten. Ich will an meinen Gefühlen für dich ewig festhalten.

Weil, egal wie merkwürdig es auch klingen mag, du gibst mir immer noch den Grund zu leben. Jeden tag. Ich lebe immer noch nach den Lektionen über die Liebe, denen du mich belehrt hast. Ich wache immer noch, jeden Morgen, mit deinem Namen in meinen Gedanken auf.

Ich warte immer noch, jede Nacht, auf eine Sternschnuppe, um mir alles Gute für dich zu wünschen.

Mein Herz in deiner Hand.

Es erschreckt mich, dass mein Herz noch in deiner Hand ist und ich vergessen habe es mitzunehmen, als wir uns dazu entschieden, in verschiedene Richtungen zu gehen.

Aber, noch mehr schreckt es mich ab zuzugeben, dass ich es mit Absicht dort gelassen habe.

Es soll dort bleiben, damit ich irgendwann einen Grund habe zu dir zurückzukommen. Ich kann es niemandem anderen geben, weil ich will, dass nur du auf es Acht gibst. Du bist der Einzige, der es verdient, es zu besitzen. Und ich will nicht, dass sich diese Wahrheit ändert.

Innerlich hoffe ich, dass wir noch mal unsere gemeinsame Zeit haben werden.

Doch jetzt ist alles was ich tun kann, dich zu vermissen. Alles worauf ich hoffen kann ist, dass du auch an mich denkst, oder dich zumindest manchmal an mich erinnerst. Weil, zu wissen, dass ich ab und zu durch deine Gedanken fliege, wischt all meine Trauer weg.

Ich versuche krampfhaft mich der Tatsache zu stellen, dass du nicht mehr hier, bei mir bist.

So tun, als ob mich deine Abwesenheit in meinen Leben nicht stört, kann ich hervoragend. Ich bin klasse im Lächeln, wenn mich jemand nach dir fragt.

Aber, nichts und niemand, kann die Wahrheit , dass ich innerlich zugrunde gehe, überdecken. Ich vermisse dich, Ich vermisse dich von Tag zu Tag mehr.

Und alles was ich hören will, ist nur deine Stimme. Nur noch ein einziges Mal. Alles was ich hören will ist, dass du meinen Namen rufst.

Ich habe es satt mit mir selbst Spielchen zu spielen. Ich habe es satt, so zu tun, als ob ich nichts für dich empfinde.

Ich habe es satt zu behaupten, dass ich auch ohne dich stark bin.

Es ist okay manchmal verletzbar zu sein und mir selbst zuzugestehen , dass ich dich zurück haben will. Ich möchte noch eine Chance haben, ich möchte mit dir sein, endlose Morgen mit dir verbringen.

Ich sehe dich immer noch als jemanden, der eine der Hauptrollen in meiner Zukunft spielen wird. Ich weiß, das dein Platz in meinem Herzen nie mit jemandem anderen ersetzt werden wird.

Mein Herz schlägt nicht mehr wie früher, weil du der einzige Grund warst, warum es schlug.

Und ich hoffe, dass du mich auch vermisst und daselbe fühlst.

ich-vermisse-dich