Ich möchte einen Freund, der sich kümmert

ich-moechte-einen-freund-der-sich-kuemmert

Ich will einen Freund, der sich kümmert.

Nicht jemand, der behauptet, er sorge sich um mich und mich dann behandelt wie einen Ersatzplan.

Nicht jemand, der darüber redet, wie sehr er mich vermisst und sich dann entscheidet, am Wochenende mit seinen Freunden abzuhängen, anstatt mich zu fragen, ob ich Zeit habe.

Ich will einen Freund, der sich dafür interessiert Zeit mit mir zu verbringen.

Der etwas früher aufsteht als sonst, weil ihm ein Frühstück mit mir etwas bedeutet.

Der stundenlang fährt nur um mich zu sehen, auch wenn das bedeutet, dass er etwas extra Geld für Benzin ausgeben muss.

Der fühlt, dass seine Woche unvollständig ist, wenn wir uns nicht persönlich sehen können.

Ich will nicht jemanden, der sich selbst immer an erste Stelle stellt, der die Dinge immer auf seine Art braucht, der sich nie schuldig fühlt, mich warten zu lassen.

Ich will einen Freund, der sich um meine Gefühle kümmert. Der auch gerne meine Seite der Geschichte hören möchte.

Der lächelt, wenn er mich lächeln sieht. Der es vermeidet, mich zu verletzen, weil er sich schrecklich fühlen würde, wenn er mich zum Weinen bringt.

Ich will niemanden, der nur mitnickt, während ich spreche und einen Blick auf die Uhr wirft während er darauf wartet, dass ich den Mund halte, damit er sprechen kann oder dass er weitermachen kann, was er gerade eben tut.

Ich will einen Freund, der sich für die Dinge interessiert, die mir wichtig sind. Der genau hin hört, wenn er die Aufregung in meiner Stimme hört, auch wenn das Thema etwas ist, das ihm eigentlich nicht vertraut ist.

Der versucht sich zu engagieren, wenn er weiß, dass ich mich für etwas begeistere.

Ich will niemanden, der mich in unangenehme Situationen zwingt, der mich dazu bringt, Sex zu haben, bevor ich dazu bereit bin, der mir das Gefühl gibt, dass mein Körper der einzige wertvolle Teil von mir ist.

Ich möchte einen Freund, der geduldig ist. Der sich um mein Wohlbefinden sorgt.

Der so lange wartet wie ich brauche, weil er es genießt, Zeit mit mir zu verbringen, auch wenn wir voll angezogen sind.

Ich will niemanden, der beschließt, mich in Ruhe zu lassen, wenn ich ihm sage, dass ich mich nicht wohl fühle, weil er sich nicht darum bemühen möchte, dass es mir besser geht.

Ich möchte einen Freund, der sich um mein Wohlbefinden kümmert. Der mir die Suppe aufwärmt, wenn ich krank bin.

Der mir die Tampons für diese Zeit des Monats kauft. Der für mich da ist, wenn ich an meinem tiefsten Punkt angekommen bin, weil er niemals daran denken würde, mich zu verlassen.

Ich will niemanden, der sich bei jedem Konflikt betrinkt, der bei den ersten Anzeichen von Ärger davonläuft, der die Beziehung aufgibt, wenn die Dinge etwas schwierig werden.

Ich will einen Freund, der die Dinge regelt, wenn etwas kaputt geht. Der sich mir verspricht. Der für mich anstatt gegen mich kämpft.

Ich will niemanden, der immer erst hinterher an mich denkt, der sich nur um mich kümmert, wenn es für ihn gerade passt.

Ich möchte einen Freund, der sich um mein Glück kümmert.

Der sich um mich kümmert.

Ich will einen Freund, der sich um meine Gefühle kümmert.