11 Störende Anzeichen von Gaslighting in einer Beziehung

Gaslighting in einer Beziehung

Waren Sie jemals in einer Beziehung, in der Sie oft Ihre Gefühle, Instinkte oder Ihren Verstand in Frage gestellt haben?

Angenommen, Sie finden eine persönliche E-Mail, die Ihr Partner an eine Kollegin geschrieben hat und Sie halten diese für unangemessen und schmerzhaft.

Sie wenden sich an Ihren Partner, aber er besteht darauf, dass Sie die E-Mail falsch interpretiert haben oder überreagieren.

Ihre Instinkte sagen Ihnen etwas anderes, aber Sie können sich selbst genug einschätzen, um nachzugeben und der Geschichte, die Ihr Partner Ihnen erzählt, zu glauben.

Dies ist ein klassisches Beispiel für Gaslighting in einer Beziehung, bei der ein Partner eine Taktik einsetzt, um Macht über den anderen zu erlangen und die Realität in Frage zu stellen.

Diese Form der beharrlichen Manipulation führt dazu, dass Sie an Ihrem Glauben zweifeln und schließlich Ihren Sinn für Wahrnehmung verlieren.
Der Begriff “Gaslighting” stammt aus dem Film “Gaslight” von 1944, in dem ein Ehemann seine Frau langsam manipuliert, bis sie glaubt, sie sei verrückt. Dieser Film zeigt eine extreme Form dieser Art von emotionalem Missbrauch, den Menschen anwenden, um andere zu kontrollieren und zu manipulieren.

Mit einem Manipulierer in einer Beziehung zu sein, ist eine Form von psychischem Missbrauch und Sie müssen es erkennen, sobald es passiert, damit Sie nicht darauf hereinfallen.

Während Sie möglicherweise nicht das Ausmaß des Missbrauchs erfahren, der im Film gezeigt wird, ist es wichtig zu wissen, wie mit Gaslighting umzugehen ist, da es mit der Zeit immer schlimmer wird.

Wenn Sie die Gaslighting-Taktiken identifizieren können, die Ihr Partner implementiert, können Sie eine ungesunde Beziehung beenden, bevor zu viel emotionaler Schaden entsteht.

Hier sind 11 beunruhigende Anzeichen von Gaslighting in einer Beziehung.

Sie werden oft an Ihre Mängel erinnert.

Eines der deutlichsten Anzeichen für diesen Missbrauch ist, wenn Sie Ihr Partner regelmäßig an Ihre Schwächen oder Mängel erinnert. Sie haben das Gefühl, dass Sie nie etwas richtig machen oder nicht gut genug sind.

Unter diesen Umständen trifft der Gaslighter diese Aussagen nicht, um ein Problem zu lösen, sondern um Sie zu beleidigen. Dadurch, dass Sie sich verwundbar fühlen, hat der Manipulierer einen Machtunterschied in der Beziehung erzeugt.

Sie fühlen sich unsicher.

Wenn Sie sich in einer Beziehung mit einem Partner befinden, der Sie emotional manipuliert, fühlen Sie sich sehr häufig unsicher.

Sie sind möglicherweise unsicher über Ihr Verhalten, sind sich nicht sicher über die Motive Ihres Partners und sind nervös über die Reaktion Ihres Partners Ihnen gegenüber zu einem bestimmten Zeitpunkt.

Sie hinterfragen Ihren Wert.

Sie können sogar anfangen, Ihren Wert als Person in Ihrer Beziehung zu hinterfragen. Sie fragen sich vielleicht, ob Sie kein guter Partner sind oder sich nicht mit Ihren Mitmenschen messen können.

Weil Ihr Partner Ihnen das Gefühl gibt, Ihre Empfindungen seien falsch, wundern Sie sich über Ihr eigenes Urteilsvermögen.

Gaslighting in einer Beziehung

Sie laufen ständig auf Eierschalen.

Menschen, die emotional manipuliert werden, fühlen sich oft auch so, als könnten sie vor ihrem Partner nicht frei sprechen, ohne kritisiert zu werden.

Sie fühlen sich angespannt und ängstlich, wenn sie davon ausgehen, dass ihr Partner sich lächerlich macht oder ihnen widerspricht. Andererseits fühlen sie sich sicherer und freier, wenn sie nicht in der Nähe ihres Partners sind.

Ihr Partner gibt keine eigenen Fehler zu.

Da sich ein Gaslighter häufig im Angriffsmodus befindet, beschäftigen Sie sich nur selten mit ihren eigenen Fehlern oder Mängeln. Wenn sie kritisiert werden, beschuldigen sie schnell andere oder finden Ausreden.

Selbst wenn Ihnen die Wahrheit kristallklar erscheint, wird ein Gaslighter nicht zugeben, dass er oder sie Unrecht hat.

Ihr Partner verhält sich bei Kritik wie ein Opfer.

Wenn Sie einen Partner kritisieren, der Gaslighting ausübt, wird er oder sie in die Opferrolle zurückfallen, um Unzulänglichkeiten zu verschleiern und versucht, Ihnen die Schuld zu geben, indem sie eine neue Runde von Anschuldigungen und unwahren Behauptungen erstellen.

Auf diese Weise kann der Gaslighter den Fokus von sich selbst nehmen und mit seinen Ablehnungen und Ablenkungen davonkommen.

Sie machen negative Kommentare über sich.

Da das Ziel Ihres Partners darin besteht, Ihre Wahrnehmungen zu verdrehen, können Sie nach einiger Zeit anfangen, sich selbst zu hinterfragen und einige der Vorwürfe des Gaslighters über Sie zu glauben.

Sie können eventuell sogar anfangen, Ihre eigenen Qualitäten und Werte abzulehnen und Dinge wie “Ich bin doch nur ein Idiot. Ich bin nicht gut im Entscheidungen treffen“, zu sagen.

Sie sagen oft “Es tut mir leid”.

Eines der häufigsten Anzeichen für ein Opfer von Gaslighting ist, dass Sie häufig sagen: “Es tut mir leid”, auch wenn offensichtlich nichts zu bedauern ist.

Wenn Ihre Standardantwort auf etwas Entschuldigung lautet, ist dies eine rote Flagge dafür, dass Sie sich nicht sicher fühlen, die Wahrheit zu sagen.

Sie suchen ständig Anerkennung des Gaslighters.

Obwohl Sie schlecht behandelt werden, arbeiten Sie ständig daran, die Akzeptanz Ihres Gaslighters zu erlangen.

In der Hoffnung, Spannungen zu vermeiden und eine bessere Behandlung zu bekommen, kann ein Opfer von Gaslighting zunehmend anpassungsfähiger werden.

Da der Gaslighter die Macht hat, über seinen Partner zu urteilen, kann er auch die Akzeptanz schnell verschwinden lassen.

Sie entschuldigen sich für das Verhalten des Gaslighters.

Einige Opfer schämen sich, in einer Beziehung machtlos zu sein.

Sie gehen entweder in die Ablehnung und tun so, als wäre alles in Ordnung oder sie finden Entschuldigungen für das Verhalten ihres Partners und sagen anderen Leuten: “Es ist meine Schuld” oder “Ich bin einfach zu empfindlich”.

Opfer dieses Missbrauchs haben es schwer, zuzugeben oder zu verstehen, was wirklich vor sich geht.

Ihr Partner erzählt klare Lügen.

Sie wissen, was Ihr Partner sagt, ist eine Lüge, aber er sagt es mit ernstem Gesicht.

Ein Gaslighter setzt damit einfach einen Beispielsfall für sein zukünftiges Verhalten. Das Ziel ist es, ihren Partner instabil zu machen und ihm das Gefühl zu geben, verrückt zu sein.

Außerdem auf verwandteseelen.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *