Wie man eine Fast-Beziehung genießt (ohne sich zu sehr zu binden)

fast-beziehung-geniesst

Achte auf Schlüsselwörter. Für Sätze wie: „Ich bin gerade nicht bereit für eine Beziehung“.

Seine Handlungen verneinen seine Worte nicht.

Es spielt keine Rolle, ob er dich mit seinen Freunden einlädt oder ob er dir am Morgen das Frühstück kocht.

Wenn er dir von Anfang an gesagt hat, dass er glücklich ist, das Single-Leben zu leben und sich noch nicht zur Ruhe setzen will, dann musst du ihm das glauben.

Du kannst dir keine Gedanken darüber machen, ob er das nur sagt, weil er Angst hat, weil er nicht wieder verletzt werden will. Vielleicht ist das die Wahrheit – aber wenn er nicht bereit ist, ist er nicht bereit.

Du kannst diese Tatsache nicht ändern, egal wie stark eure Verbindung ist.

2.
Lebe den Moment, ohne dich zu sehr auf die Zukunft zu konzentrieren.

Wenn er dir um 10 Uhr morgens eine Guten-Morgen-Nachricht schickt, freue dich, dass er an diesem Tag an dich gedacht hat, aber erwarte nicht, dass er morgen eine weitere süße Nachricht sendet.

Wenn er dich seinen Eltern vorstellt, sei froh, dass er sich wohl fühlt damit dich zu zeigen, aber träume nicht davon, die Feiertage mit ihnen zu verbringen und sie deine Schwiegereltern zu nennen.

Versuche, jede Sekunde, die du mit ihm verbringst, zu genießen. Wenn deine “Beziehung” schließlich endet, freust du dich über die Erinnerungen, die du gemacht hast, anstatt enttäuscht über die Zukunft zu sein, die du nie haben wirst.

3.
Denke daran, dass du immer noch Single bist. Du bist nicht in einer offiziellen Beziehung.

Es mag sich anfühlen, als würdest du deinen beinahe festen Freund betrügen, wenn du mit anderen Jungs flirtest, aber es gibt keinen offiziellen Status, was bedeutet, dass du mit wem auch immer du willst ausgehen darfst. Du darfst bis 2 Uhr morgens anderen Leuten schreiben und ihre Einladung auf einen Drink annehmen.

Wenn das deinem fast festen Freund unangenehm ist, dann hat er offensichtlich starke Gefühle für dich, was bedeutet, dass ihr eine echte Beziehung beginnen könnt. Du kannst das fast verwerfen.

Aber er kann nicht alles für sich haben, wenn er nichts Offizielles will. Er kann es nicht ablehnen, mit dir auszugehen, aber wütend sein, wenn du dich mit anderen triffst. So funktionieren Beziehungen nicht.

4.
Bring die Dinge nicht zu weit.

Du weißt wie viel du ertragen kannst. Du weißt, ob deine Gefühle für ihn noch tiefer werden, wenn du mit ihm schläfst, wenn es dich dazu bringt zu glauben, dass er der einzige Junge auf der Welt für dich ist. Und wenn das der Fall ist, tue es nicht.

Schreibe ihm weiterhin. Flirte mit ihm. Mach weiterhin, all die Dinge, die dir Spaß machen. Aber geh keinen Schritt zu weit und stürze dich nicht auf ihn.

Bis er dir den Beweis gibt, dass er bereit ist, sich dir zu widmen, halte die Dinge einfach.

5.
Bleib nie bei jemandem, der dich beschissen fühlen lässt.

Wenn dein fast Freund dir wegen all der Komplimente und Küsse, die er gibt, einen Vertrauensschub gibt, bleib bei ihm. Aber wenn er dich noch unsicherer macht, weil er ungewiss ist und sich weigert, etwas zu tun, dann lass ihn zurück. Jede Beziehung, auch fast Beziehungen, sollten dich glücklicher machen.

Wenn du dich jeden Tag über ihn beschwerst und jede Nacht wegen ihm weinst, dann ist es Zeit für dich, jemanden Neues zu finden.

Jemand, bei dem es nicht weh tut ihn zu lieben.

fast-beziehung-geniesst