7 Säulen der Belastbarkeit, um jede Herausforderung zu meistern

Säulen der Belastbarkeit, um jede Herausforderung zu meistern

Viele Menschen fragen sich, wie sie sich im Hinblick auf beruflichen und privaten Erfolg stärken können.

Was sind die besten Werkzeuge, um deine Komfortzone zu verlassen und dich nicht nur für einen winzigen Moment von ihr fernzuhalten? Welche Strategien bereiten uns darauf vor, mit Stress, langen Arbeitsstunden und Spitzenleistungen ohne gesundheitsschädliche Symptome wie Burnout umzugehen?

Und als ich zurückblickte, stellte ich fest, dass ich vor 10 oder 15 Jahren nicht besonders belastbar war. Also, was ist passiert? Und wie kann man sicherstellen, so widerstandsfähig wie möglich zu sein, um mit Stress und Herausforderungen selbstbewusst und kraftvoll umzugehen?

Belastbare Menschen sind ziemlich glückliche Menschen, die die Kunst des Lebens mit Leichtigkeit und Lösungen meistern. Ich kann das sagen, weil ich eine Person war, die eher nach Problemen als nach Lösungen suchte. Ich kann den jungen Jugendlichen sogar beschreiben, dass ich manchmal pessimistisch war. Und ich bin froh, dass ich erkannt habe, dass diese mentalen Phasen dich davon abhalten, Erfolg und Glück zu haben.

Schauen wir uns die sogenannten sieben Säulen der Belastbarkeit an

1)  Realistischer Optimismus
2)  Akzeptanz
3)  Lösungsorientierung
4)  Selbstregulierung
5) Verantwortung übernehmen
6)  Netzwerkorientierung
7)  Zukunftsplanung

Ich bitte jeden, der diesen Artikel liest, jede der sieben Säulen der Belastbarkeit von 0 bis 10 zu bewerten. Null bedeutet “nicht gut in” und zehn bedeutet “voll besitzen”. Dann addiere bitte alle deine Zahlen.

Ich würde jeden, der mehr als 45 Punkte erreicht, als eine ziemlich belastbare Person betrachten, aber jeder, der weniger als 55 Punkte erreicht, kann wirklich davon profitieren, an seiner Belastbarkeit zu arbeiten. Nur um dich wissen zu lassen, meine Punktzahl lag vor ungefähr 15 Jahren bei 35. Heutzutage betrachte ich meine Punktzahl als 50 oder höher. Und es fühlt sich wirklich gut an, mit diesen sieben Säulen durchs Leben zu gehen!

1) Realistischer Optimismus

Realistischer Optimismus hilft uns, unnötige Ängste und selbst auferlegte Hindernisse zu vermeiden, die uns davon abhalten, unsere Ziele zu erreichen. Wenn wir Herausforderungen mit der Einstellung betrachten, dass „das nicht funktioniert“, neigen wir dazu, die Ergebnisse zu fürchten und versuchen möglicherweise nicht einmal, sie zu erreichen.

Andererseits kann ein unrealistischer Optimismus zu riskantem Verhalten und unerwünschten Konsequenzen führen. Deshalb scheint realistischer Optimismus der beste Weg zu sein, um leistungsfähiger zu werden.

Es gibt verschiedene Wege, um vom Pessimisten zum Optimisten zu werden.

Die Arbeit an deinen Grundüberzeugungen ist ein erfolgreiches Coaching-Werkzeug, das uns dabei hilft, unsere Denkweise zu ändern.

Ich möchte jedem raten, ein Tagebuch zu führen, in dem die Natur seiner Gedanken im Laufe des Tages festgehalten wird. Dies hilft, negative Gedanken und Projektionen zu identifizieren und sie in positive zu verwandeln. Meditation kann auch diesen Prozess unterstützen.

2) Akzeptanz des Unveränderlichen

Es gibt Situationen, die uns stören könnten, aber wir müssen akzeptieren, dass wir keine realistische Chance haben, sie zu ändern. Wenn wir so weitermachen, wie “Warum ist das Wetter wieder so schlecht?”, bleiben wir nur in einem unbefriedigten Zustand stecken. Der Mangel an Sonnenschein, der Mangel an freundlichen Fahrern in Städten oder die unerwünschten Reaktionen einiger Personen…?

Wir können uns selbst helfen, indem wir diese Umstände als unveränderlich akzeptieren!

3) Lösungsorientierung

Wie bereits erwähnt, ist die Lösungsorientierung eine Wahl. Möchte ich mich weiter mit dem Problem befassen und meine Zeit verschwenden, oder möchte ich nach Lösungen suchen und weitermachen?

Lies diesen Rat in vier Schritten, wie du eine lösungsorientierte Person werden kannst.

4) Selbstregulierung

Diese Säule enthält die Fähigkeiten der Selbstmotivation, des Umgangs mit Stress, der Selbstdisziplin und der Selbstkontrolle.

Wir haben die Wahl, diese Säule in Bezug auf Zielsetzung, Abgrenzung und Rechenschaftspflicht gegenüber uns selbst zu stärken. Ich habe meine Selbstmotivation verbessert, indem ich eine Reihe von kurzfristigen und langfristigen Zielen festgelegt habe und dies hat mein Leben verändert. Ein Leben ohne Ziele wird leicht langweilig. Weitere Motivationsinspirationen findest du auf meiner Webseite für Motivationsseminare.

5) Verantwortung übernehmen

Möglicherweise sind wir alle bereits in die “Es ist seine Schuld” -Falle geraten.

Grundsätzlich ist dies oft ein Symptom dafür, dass die vierte Säule der Belastbarkeit fehlt. Eigenverantwortung ist ein wichtiger Aspekt, um schnell aus einer Krise herauszukommen, denn Eigenverantwortung ermöglicht es uns, falsche Handlungen zu akzeptieren und schnelle Maßnahmen für Lösungen zu finden. Die “Es ist seine Schuld” -Falle hält uns in einem verantwortungslosen Zustand, ohne viel zu tun.

Fühle dich frei, diese Übung in dein Notizbuch aufzunehmen und zu notieren, wenn die Falle dich trifft. Keine Sorge, wir sind alle nicht perfekt. Notiere dir einfach die Situationen in deinem Kalender und lerne, Veränderungen zu akzeptieren.

6) Netzwerkorientierung

Netzwerkorientierung ist sehr wichtig, damit du in einer Krise Hilfe bekommst. Es lohnt sich, sich die Frage zu stellen, wie gut mein soziales Unterstützungsnetz ist.

Wenn du mehr Freunde oder Kollegen brauchst, ist das absolut in Ordnung. Einsamkeit ist eine der Hauptursachen für Depressionen. Es ist immer Zeit, dein Netzwerk zu verbessern. Ein weiterer wichtiger Aspekt der fünften Säule ist die Fähigkeit, andere zu erreichen und um Hilfe zu bitten, indem man zugibt, dass möglicherweise eine Krise vorliegt.

Persönlichkeitsmerkmale wie Stolz (häufig bei Männern) können verhindern, was nützlich wäre, um eine Krise zu überwinden. Die Netzwerkorientierung hilft dir sowohl privat als auch beruflich, Lösungen zu finden, die du allein nicht finden kannst.

Säulen der Belastbarkeit, um jede Herausforderung zu meistern

7) Zukunftsplanung

Wie bereits erwähnt, kann das Setzen von Zielen das Gegenmittel gegen mangelnde Motivation und sogar Depressionen sein. Ich benutze Zielsetzung und Zukunftsplanung als ein wichtiges Instrument bei meinen Klienten, um Depressionen zu überwinden. Eine klare Vision der Zukunft hilft uns, das Leben leben zu wollen, Hindernisse zu überwinden und vorwärts und nicht rückwärts zu schauen.