5 psychologische Tricks, die ihn dazu bringen, für immer bei dir zu sein

psychologische Tricks, die ihn dazu bringen, für immer bei dir zu sein

Ich meine, wir wollen ihn nicht betrügen. Wir wollen nur genügend Tricks anwenden, um sicherzustellen, dass er für immer als magische Untergliederung der Psychoanalyse bei uns bleiben möchte. Er wird dies nie erfahren. Es ist eine Win-Win-Situation für alle.

Gib ihm weniger verlockende Optionen

In jeder bestehenden Beziehung müssen Entscheidungen, die getroffen werden müssen, gerecht aufgeteilt werden. Es kann so trivial sein wie ein Abendessen, das je nachdem mit wem du sprichst, entscheidend sein kann, ob du eine Beziehung eingehst oder auflöst.

Oder etwas Wichtigeres, wie ein Haus zu kaufen oder zu mieten. Wir alle wollen, was wir wollen und obwohl Verhandlungen eine so einfache Möglichkeit sind, ist es manchmal am schwierigsten, darauf zurückzugreifen.

Aus diesem Grund möchtest du, dass die Auswahl, zu der du tendierst, ansprechender klingt, damit du eine bessere Wahl treffen kannst. Hier kommt gute alte Psychologie ins Spiel. Führe eine dritte Auswahl ein, die nur dazu führt, dass deine Option verlockender wirkt.

Es ist also weniger eine Übereinkunft, sondern eher eine Wahl zwischen etwas, das nervt und dem, was du willst. Auf diese Weise hast du eine bessere Chance, die von dir gewählte Option zu erhalten, aber du wirst als der Könner und Erfahrungsträger der Verhandlungen angesehen. Lass die Biene jedes Mal beeindruckt sein, wie cool und unbeeindruckt du bist.

Imitiere seine Bewegungen

Wir sind alle mit uns selbst beschäftigt. Wir versuchen es nicht zu offenbaren oder der Außenwelt zuzugeben, aber die Gesellschaft hat uns dazu gebracht, uns auf uns selbst zu konzentrieren. Es ist okay, es ist menschlich.

Wir hören uns gerne selbst reden und sehen in anderen genau diese Ähnlichkeiten durch unsere Gesten, Bewegungen usw. Leider können wir nicht mit uns selbst ausgehen. Glücklicherweise finden wir jedoch den passenden Partner. Es wird Chamäleon-Effekt genannt.

Wir neigen dazu, uns auf Partner zu konzentrieren, die unsere Körperhaltungen, Verhaltensweisen und Gesichtsausdrücke nachahmen. Ich weiß, was du denkst?

Das tue ich nicht. Es ist, als wenn du an einem Spiegel vorbeikommst und dich selbst überprüfst. Du weißt ganz genau, wie du aussiehst, du hast gerade erst das Haus verlassen. Streichle die bessere Hälfte seines Egos, indem du ihn an alle Teile von ihm erinnerst, die er am liebsten mag.

Bleib sexy

Wir haben alle gehört, dass der Körper zählt, aber wissen wir warum? Es hat tatsächlich mehr mit Psychologie zu tun, als du denkst. Wenn du dich dieser Art von Stimuli ausgesetzt fühlst, wird ein Schalter in deinem Gehirn, der als Nucleus Accumbens bezeichnet wird, erregt und du ebenso.

Dieselbe Region, in der der Schalter sitzt, wird jedoch für alle positiven Emotionen aktiviert, was darauf hindeutet, dass Sinnlichkeit eine wirklich gute Sache ist (sag deinen Eltern und / oder deinem Pastor nicht, dass ich zu promiskuitivem Verhalten ermutige, das tue ich nämlich nicht.)

Du möchtest dich daran gewöhnen, ein gesundes Gleichgewicht zu halten, indem du sexy bleibst.

Sinnlichkeit zeigen, leidenschaftlich sein und diese Art von Verhalten ausstrahlen, kann dazu beitragen, eine Beziehung stimuliert zu halten. Dadurch werden die Lebensdauer und Haltbarkeit der Beziehungen verbessert. Es wird auch helfen, die Dinge aufzufrischen und sie davon abzuhalten, banal zu werden.

Er ist der Mann

Die amerikanische Gesellschaft zwingt Jungen und Männer, sich einer Definition von Männlichkeit zu unterwerfen, die Stärke, Gleichmut und Eigenständigkeit betont.

Natürlich werden diese Klassifikationen und Gruppierungen aus psychologischen Studien abgeleitet, deren einziger Zweck ist, uns zu kennzeichnen. Obwohl wir hoffen, dass wir uns auf eine geschlechtsneutralere Gesellschaft zubewegen, ist bekannt, dass Gender-Normen die Zeit überschreiten.

Geschlechternormen sind nicht unbedingt eine schlechte Sache, insbesondere wenn sie bereits weit verbreitet sind. Alles, was du tun kannst und es ist auch das Beste, was du tun kannst, ist es, sie anzunehmen. Sorge dafür, dass sich dein Partner männlicher fühlt, indem du ihm erlaubst, sich zu behaupten, während du sein Ego streichelst, indem du deine Wertschätzung und Dankbarkeit zeigst.

Das männliche Ego formt seine Gedanken und Verhaltensweisen und Männlichkeit ist alles, was sich sowohl in seiner Sprache als auch in seinen Handlungen offenbart. Diese Gegenleistung wird ihm ein neues Vertrauen und eine zusätzliche Lösung geben.

Hab Spaß dabei

Du möchtest sicherstellen, dass du loslassen und Spaß mit deinem Partner haben kannst. Wenn du Spaß hast, setzen deine Neuronen eine Chemikalie namens Dopamin frei und obwohl es sich wie eine Droge anhört, hat Dopamin nur die besten und intelligentesten Absichten für dich.

Schließlich wird die Chemikalie erst dann freigesetzt, wenn du dich gut fühlst und Spaß hast. Ich denke, das fällt definitiv in die Kategorie „Vergnügen“.

psychologische Tricks, die ihn dazu bringen, für immer bei dir zu sein

Nicht nur die Wissenschaft möchte, dass du Spaß hast, sondern der menschliche Geist scheint es auch immer mehr zu wollen. Du möchtest lebenslange Erinnerungen aufbauen, die in deinem Langzeitgedächtnis gespeichert werden.

Um dies zu tun, musst du sicherstellen, dass diese Erinnerungen aufregend und angenehm sind. So sehr, dass er sich für den Rest seines Lebens an sie erinnern möchte.

Hier kommt das Dopamin ins Spiel, lasst zusammen los und verbringt qualitativ hochwertige Zeit miteinander. Du möchtest sicherstellen, dass du so viel Spaß wie möglich hast.

Er wird dich dafür lieben und er hat es verdient. Aber noch wichtiger, du verdienst es.